Testbericht – Ortovox Zoom+ LVS-Gerät – Praxistest, Test…

Testbericht –

Ortovox Zoom+ LVS-Gerät…

Praxistest, Test

Das Ortovox Zoom+ LVS-Gerät ist ein Einsteigergerät für alle Wintersportler, welche ein günstiges LVS-Gerät mit einer einfachen Bedienung benötigen. Beim Design auf das Wesentliche reduziert, punktet seine intuitive Bedienbarkeit.

Ortovox Zoom+ LVS-Geraet

Foto: Mario Hübner

 

Was der Hersteller sagt:

Im Zoom+ vereinen sich einfachste Handhabung mit modernster Technik und fortschrittlichstem Design. Reduziert auf zwei Funktionsknöpfe konzentriert sich das ZOOM+ auf intuitive Bedienbarkeit. Ein- / Ausschalter sowie Umschalter zwischen Senden und Suchen halten den Fokus auf der übersichtlichen Led-Anzeige. Entfernungsangabe, Richtungspfeile und der Hinweis auf mehrere Verschüttete führen auf dem schnellsten Wege in den Feinortungsbereich, in dem die intuitive Suchakustik die Ortung erleichtert. Ausgestattet mit der patentierten Smart-Antenna-Technologie, werden Verschüttete mit dem Zoom+ deutlich besser gefunden. Das Gerät analysiert die Lage in der Lawine und schaltet automatisch auf die beste Sendeantenne um. Modernste, digitale 3-Antennen Technik ist bei Ortovox ebenso selbstverständlich wie die automatische Nachlawinenumschaltung.““

Testdauer & Testgebiete:

Das Ortovox Zoom+ LVS-Gerät testeten wir bei bei einem Lawinenkurs zur Auffrischung, bei Skitouren im und um dem Mont-Blanc-Massiv, abseits der Pisten in einigen Skigebieten ins Haute-Savoie, und bei der berühmten Skiabfahrt „Vallée Blanche“ bei Chamonix.

Einige Impressionen von den diversen Einsätzen in der Praxis:

Praxistest:

Erster Eindruck:

Wie schlug sich das Ortovox Zoom+ LVS-Gerät beim Einsatz in der Praxis? Wie immer der erste Eindruck, beim Auspacken des LVS-Gerätes: Beim Anfassen bemerkte man sofort, dass das LVS-Gerät gut in der Hand liegt. Würde es auch der Fall in der Praxis mit Handschuhen und beim Suchen auf Skiern sein? Dies wird sich später zeigen.

Das benutzerfreundliche Design fiel uns sofort beim Auspacken des LVS-Gerätes sofort auf. Abgerundete Winkel, ein rundes Display und vor allem wenig Knöpfe deuten auf eine einfache Handhabung hin.

Die Frontseite besteht aus einem simplen Display wo Batterieanzeige, die Signalsuche, die Richtung für die Grobsuche und die Entfernung für die Feinsuche angezeigt werden. Oben in der Mitte befinden Sie die Schalter: Schieb man die zwei mit dem Pfeil seitlich, dann aktiviert man den Suchmodus. Mit dem Knopf in der Mitte gelangt man wieder in den Sendemodus.

Auf der Rückseite befindet sich ein Drehknopf: Zum Einschalten des LVS-Gerätes dreht man ihn um 90° Grad. Das Batteriefach befindet sich auch auf der Rückseite und lässt sich mit gut mit einer Münze oder Schraubenzieher öffnen. Der Batterieladezustand wird beim Einschalten des Geräts in Prozent angezeigt.

Das Gerät ist mit einem Recco Reflektor im Gehäuse als Backup System ausgestattet und wird mit einem Tragesystem geliefert. Das Ortovox Zoom+ LVS-Gerät ist ein Basisgerät zur Suche nach Lawinenopfern.

Praxiseinsatz:

Nach dem Lesen von einigen Seiten des Handbuchs wusste man ungefähr wie das LVS-Gerät funktioniert und man kann mit den Übungen beginnen. Durch die leichte Handhabung ist der wichtige Partnercheck schnell und problemlos erledigt. Wir simulierten eine Suche zwecks Überprüfung von angezeigter Richtung und Entfernungsangabe, welche uns ordentliche Ergebnisse lieferte.

Die Tragetasche lässt sich mit einem Riemen gut einstellen, das Gerät ist sehr bequem zu tragen (Achtung: Ein LVS-Gerät ist immer unter einer zweiten Bekleidungsschicht zu tragen, ansonsten könnte es von einer Lawine weggerissen werden).

Der LVS-Auffrischungskurs war auf einen Tag angelegt und wir verbrachten fast den ganzen Vormittag unter realen Suchbedingungen im Schnee abseits der Pisten.  Das Wetter war leider schlecht: Es schneite, war kalt und windig. Für diese Wetterverhältnisse waren dicke Handschuhe erforderlich. Um zwischen die beiden Modi des Geräts zu wechseln mussten wir die Handschuhe ausziehen. Unsere Empfehlung: Nehmt dünne Handschuhen mit, wie man sie eigentlich bei einer Skitour immer dabeihaben sollte.

Die Lawinenverschüttetensuche wiederholten wir wieder und wieder. Alle Durchgänge verhielt sich das LVS-Gerät ähnlich: Schwierigkeiten bei der Suche nach dem Signal des Verschütteten. Unverzüglich nach dem Empfang des Signals bei der Grobsuche stimmten die angezeigten Richtungen nicht immer was natürlich zu einem Zeitverlust führt. Sobald man im Nahbereich operierte und anschließend in der Feinsuche zeigte das Gerät eine gute Präzision, so dass man die Suche sehr schnell abschließen konnte.

Einige Detailfotos des Ortovox Zoom+ LVS-Gerätes:

Produktdetails:

Modell:
– Ortovox Zoom+ LVS-Gerät

Konstruktion:
– LVS-Gerät, 3-Antennen-Gerät

Farben:
– blue ocean (getestetes Modell)

Einsatzbereiche:
– Ideal als erste Gerät / Einsteigergerät für Tourenskigeher oder Skifahrer abseits der Piste oder für Schneeschuhwanderer

Preis:
– ca. 199,95€

Herstellungsland:
– Deutschland

Abmessungen/Gewichte:
– Abmessungen: 116 x 79 x 23 mm
– Gewicht: 200 Gramm (inklusive Batterie und Tasche)
– Gewicht nachgewogen: Gramm (inklusive Batterie und Tasche)

Details/Ausstattung:
– Empfangsfunktion: digital
– Anzahl Antennen: 3
– Max. Reichweite / Suchstreifenbreite (in m): 40 / <40
– Komforttasche + Handschlaufe
– Mikroprozessorsteuerung
– Automatische Nachlawinenumschaltung
– Intuitive Suchakustik
– Smart-Antenna-Technologie (patentiert)
– Permanente Senderüberwachung
– Selbsttest
– Displaybeleuchtung
– Recco Reflector Inside
– Batterien: 1AA Alkaline 1,5 V
– Sendebetriebsdauer: 250h
– Garantie: 5 Jahre bei Registrierung
– Anzeige aller Verschütteten

Unser Eindruck:

Das Ortovox Zoom+ LVS-Gerät ist ein gutes LVS Gerät für Einsteiger, die Wert auf einfache Handhabung und einen geringen Preis legen.

Beurteilung:

Ortovox Zoom+ LVS-Gerät

ca €.199,95
Ortovox Zoom+ LVS-Gerät
7.0833333333333

Bedienung:

9/10

    Reichweite:

    8/10

      Grobsuche:

      8/10

        Feinsuche:

        9/10

          Preis/Leistung:

          9/10

            Pro

            • Leichte Handhabung
            • Niedriger Preis
            • Gute Feinsuche

            Kontra

            • Fehlende Markierfunktion
            • Geringe Reichweite (bei Signalsuche)
            • geringe Effizienz bei Grobsuche

             

            Im deutschsprachigen Raum haben wir bei aufundab.eu und ich-liebe-berge.ch Tests / Reviews zum Ortovox Zoom+ LVS-Gerät gefunden. Findet Ihr einen Test oder habt selber einen Testbericht verfasst, dann hinterlasst bitte unten einen Kommentar.

            Rechtlicher Hinweis:

            Das Ortovox Zoom+ LVS-Gerät wurde uns von der Firma Ortovox zur Verfügung gestellt. Alle Tests auf “Schöne Bergtouren – Das Bergsportportal” werden gewissenhaft durchgeführt. Sie werden äußerlich nicht beeinflusst und zeigen sowohl positive als auch negative Eigenschaften der getesteten Produkte auf.

            Schöne Bergtouren Team

            About Schöne Bergtouren Team