Testbericht – Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket – Praxistest, Test…

Testbericht –

Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket

Praxistest, Test

Das Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket ist nach dem Achtausender im Himalaya in Nepal benannt. Der Annapurna ist der zehnhöchste Berg der Welt und ist einer der seltensten bestiegenen Achttausender und einer der Gefährlichsten. „Annapurna“ bedeutet „die Nahrung spendende Göttin“ oder auch „die Göttin der Fülle“. Zweiteres passt gut zu einer Isolationsjacke. Das Unternehmen Sherpa Adventure Gear wurde 2003 in Nepal gegründet und die Produkte sind auch fast alle „Made in Nepal“.

Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket

Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket – Foto: Mario Hübner

 

Was der Hersteller sagt:

Die Annapurna ist da, wenn Du wirklich Wärme benötigst, in den gemischten alpinen Wetterbedingungen. Schnee, Schneeregen, Kälte und Wind werden alle in Schach gehalten, wenn du die Jacke trägst. Wir nehmen eine ultra warme 170 Gramm PrimaLoft One Füllung und verpacken es in einer starken, aber federleichten Pertex Quantum Shell. Die Shell ist robust, wasserabweisend und winddicht. Die Füllung speichert die Wärme und hält sie auch wenn es nass werden sollte, das ist auch der Grund warum die synthetische Füllung die beste Wahl ist, wenn das Wetter nicht vorhersagbar ist. Auch wenn Sie dazu gedacht ist als Pausenjacke zu dienen (über alle anderen Schichten drüber) geben wir es trotzdem eine feminine Form. Die verstellbare Kapuze kann mit mit einem Kletterhelm getragen werden und die inneren Meshtaschen eignen sich gut um feuchte Handschuhe mit der eigenen Körperwärme zu trocknen.“

Testdauer & Testgebiete:

Das Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket testeten wir drei Wochen lang im Mai und Juni bei einem Roadtrip mit Zelt in Island, im Sommer und Herbst bis 2500 Meter beim Wandern und Zelten in den französischen Alpen, in der Schweiz beim Wandern bis 3900 Meter nähe Zermatt, in Norwegen in den Fjorden und nach dem Lauftraining.

Einige Impressionen von den diversen Einsätzen in der Praxis:

Praxistest:

Erster Eindruck:

Wie schlug sich das Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket beim Einsatz in der Praxis? Wie immer der erste Eindruck, beim Auspacken der Isolationsjacke: Die Jacke wirkte sie sofort leicht und nicht zu dick. Die pinke Innenseite unterscheidet sich deutlich vom dunklen silbernen Obermaterial. Auf der Brust sind keine Ziernähten zu sehen, nur oberhalb der Brust, schräg zu den Schultern und unten ab der Öffnung bis zu Seiten. Der Rücken hat auch keine Ziernähte.

Die zwei seitlichen Reißverschlusstaschen haben eine senkrechte Öffnung, die optisch komplett in der Jacke integriert sind, so dass man die Taschen nicht wirklich erkennen kann. Im Inneren der Isolationsjacke gibt es links eine Brusttasche, die wieder einen grauen langen Zipper aus Kordelzug und grauen Reißverschluss vorweist. Unterhalb der linken Tasche am Rand steht die Marke „Sherpa“ in pinker Farbe genäht. Der Hauptreißverschluss ist grau, hat einen langen Zipper mit bunten Farben, der eine Gebetsfahne symbolisieren soll. Die dahinterliegende Windabdeckleiste ist mit einem schönen Muster von “Unendlichen Knoten” dekoriert.

Die Kapuze mit Kordelzug lässt sich über 2 seitliche Knöpfe einstellen. Außerdem hat sie auch einen Kordelzug am Hinterkopf. Dieser ist versteckt in einer kleinen Stofftasche angebracht. Auf der Rückseite, unterhalb vom Nacken, ist das Logo in rot aufgenäht. Die Ärmelbündchen lassen sich mit den Klettverschlüssen einstellen.

Praxiseinsatz:

Im Praxiseinsatz konnte die Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket überzeugen. Es ist leicht und lässt sich gut im Rucksack verstauen, könnte aber noch weniger Platz einnehmen. Drei Wochen lang auf Island bei viel Wind war es der ideale Begleiter beim Sightseeing, um draußen vor dem Zelt zu frühstücken oder um eine Bootstour zu unternehmen. Weiblich passend aber nicht zu eng an der Hüfte, so daß man darunter Dank des lockeren Schnitts mehrere Schichten wie Funktionstshirts und dünne Pulli anziehen kann.

Beim Wandern in den Alpen nahe an Gletschern, im Herbst oder sogar bei Zeltübernachtungen hat sich die Jacke prima für die Pausen erwiesen. Sie hält die Körperwärme nach einem schweißtreibendem Aufstieg oder zum Beispiel wenn man das Zelt im kalten Wind aufbauen muss. Das Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket wurde auch regelmäßig gleich nach dem Beenden des Lauftrainings bei circa 5 bis 2 Grad getragen und ist ideal um nach Hause zu laufen, ohne zu schnell abzukühlen.

Das Handy oder Geld kann man praktisch in der Innentasche verstauen und die Kapuze lässt sich super und eng am Kopf einstellen. Man kann darunter sogar schon die Kapuze eines Midlayers tragen, ohne das es zu eng wird.

Die beiden Reißverschluss-Seitentaschen sind dagegen sehr unpraktisch. Die Zipper zum Aufmachen sind so klein, daß man diese lange suchen muss. Mit Handschuhen sind sie überhaupt nicht bedienbar. Der Hersteller hätte die gleichen Zipper wie bei der Innentasche einsetzen können, es hätte auch optisch gepasst.

Die Isolationsjacke überzeugte zuletzt im November in Norwegen in der Kälte des hohen Nordens auf einem Schiff mit teilweise sehr starkem Wind. Die einstellbaren Ärmelbündchen lassen dem Wind keine Chance. Man (Frau) fühlt sich definitiv vor Kälte und Wind gut geschützt und es macht Spaß die Laune der Natur draußen zu erleben.

Einige Detailfotos des Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket:

Produktdetails:

Modell:
– Sherpa Adventure Gear Jacket

Konstruktion:
– Isolationsjacke

Farben:
– Black / Mandala (getestetes Modell)
– Beigoon
– Black
– Gyantse Blue

Material/Membran:
– Außenmaterial: federleichtes, wasserabweisendes und robustes 20 denier x 20 denier Pertex Quantum
– Innenmaterial: 170 Gramm PrimaLoft Gold Füllung bieten viel Wärme, überlegenen Wasserschutz und es ist leicht, atmungsaktiv, komprimierbar und schnell zu trocknen

Einsatzbereiche:
– Ideal zum Bergsteigen

Preis:
– 219,95€

Herstellungsland:
– Nepal

Größen/Gewichte/Volumen:
– Größe: XS bis XL
– Gewicht: 405 Gramm (in Grösse M)

Größe (wie fällt Sie aus):
– Regular Fit (Fällt unser Meinung nach großzügig aus.)

Details/Ausstattung:
– Windfest- und Wasserabweisend
– Helmkompatible Kapuze mit einem Kordelzug zum Anpassen am Hinterkopf
– Vorgeformte Ellenbogen verbessern die Passform und das Gefühl an den Armen
– Anpassbare Ärmelbündchen können mit Klettverschlüssen für eine enganliegende, individuelle Passform über oder unter Handschuhen justiert werden

Unser Eindruck:

Das Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket ist ideal, um die Länder in den nördlichen Breitengraden zu erkunden und live deren Natur und Klima zu erleben. Aber auch für die Pausen beim Wandern in den Alpen oder beim Zelten gehört die Jacke definitiv in den Rucksack, oder in die Sporttasche, um eine Erkältung nach einem winterlichen Lauftraining zu vermeiden.

Die Isolationsjacke ist definitiv ein Allrounder für alle Outdoorliebhaber, egal ob sie nur Sightseeing machen oder die Pausen beim Wandern oder Joggen genießen wollen.

Beurteilung:

Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket

ca €.219,95
Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket
8.1

Beweglichkeit

9/10

    Tragekomfort

    9/10

      Atmungsaktivität

      7/10

        Winddichtigkeit

        9/10

          Trocknung

          8/10

            Ventilation

            7/10

              Strapazierfähigkeit

              9/10

                Verarbeitung

                9/10

                  Gewicht/Packmaß

                  8/10

                    Preis/Leistung:

                    8/10

                      Pro

                      • leicht
                      • gute Bewegungsfreiheit
                      • Winddicht
                      • Gute Verarbeitung
                      • Warm

                      Kontra

                      • fehlende grosse Zipper an den RV-Seitentaschen
                      • etwas größeres Packmaß

                       

                      Im deutschsprachigen Raum haben wir bei den diversen Bloggern keine weiteren Tests oder Reviews zum  Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket gefunden. Findet Ihr einen Test oder habt selber einen Testbericht verfasst, dann hinterlasst bitte unten einen Kommentar.

                      Rechtlicher Hinweis:

                      Das Sherpa Adventure Gear Annapurna Jacket wurde uns von der Firma Sherpa Adventure Gear zur Verfügung gestellt. Alle Tests auf “Schöne Bergtouren – Das Bergsportportal” werden gewissenhaft durchgeführt. Sie werden äußerlich nicht beeinflusst und zeigen sowohl positive als auch negative Eigenschaften der getesteten Produkte auf.

                      Schöne Bergtouren Team

                      About Schöne Bergtouren Team