Testbericht – Thermos Light & Compact Isolierflasche – Praxistest, Test…

Testbericht –

Thermos Light & Compact Isolierflasche…

Praxistest, Test

Die Thermos Light & Compact Isolierflasche ist ein echter Klassiker, welchen es schon viele, viele Jahre am Markt gibt. Die Marke „Thermos“ ist sozusagen die Mutter der Isolierflaschen, denn seit über 110 Jahren produzieren Sie qualitativ hochwertige isolierte Produkte.

Thermos Light and Compact

Foto: Mario Hübner

 

Was der Hersteller sagt:

Ausdauernd heiß und kalt! Light & Compact, der Nachfahre der allerersten Thermos Flasche, punktet mit schlanker Form, geringem Gewicht und präsentiert sich als handlicher und platzsparender Durstlöscher mit doppelwandiger Vakuum-Isoliertechnologie.

Vier verschiedene Größen ermöglichen den flexiblen Einsatz und leichten Transport. Die puristisch geformte Edelstahlflasche enthält keine Innenbeschichtung, ist spülmaschinenfest und mit einem zerlegbaren Automatikverschluss ausgestattet, der in jeder Situation dichthält.

Die griffige Haptik verbindet sich mit stylisher Optik und unverwechselbarer Eleganz. Die Light & Compact ist ein nutzbarer Begleiter für Abenteuer und passt perfekt in jeden Rucksack. Ganz gleich ob der Klassiker vom Hüttentisch oder vom Fels fällt: Die robuste Schönheit bleibt – und inszeniert sich überall als echtes Essential und gibt es in den beiden Edelstahlfarben mattiert und cool grey.“

Testdauer & Testgebiete:

Die Thermos Compact & Light 1,0 Liter Isolierflasche testeten wir beim Trekking auf Korfu in Griechenland, beim Wandern in Frankreich, sowie im Alltag im Büro und der Freizeit.

Einige Impressionen von den diversen Einsätzen in der Praxis:

 

Praxistest:

Erster Eindruck:

Wie schlug sich die Thermos Compact & Light 1,0 Liter Isolierflasche beim Einsatz in der Praxis? Wie immer der erste Eindruck, beim Auspacken der Isolierflasche: Die Thermos Isolierflasche fühlt sich sehr gut an. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig und die mattierte Optik der Oberfläche gefällt uns persönlich sehr. Sie wirkt dadurch viel edler als die farbliche Ausführung „cool grey“.

Etwas unterhalb des Verschlusses ist ein Aufkleber mit dem Markenlogo „Thermos“. Der Deckel welcher auch als Trinkbecher dient, sitzt schön fest. Die Innenseite des Deckels ist mit schwarzem Kunststoff beschichtet. Der eigentliche Isolierkörper besteht aus einem doppelwandigen Metallgefäß.

Die Öffnung ist mit einem Schraubverschluss aus Kunststoff verschlossen. Der Automatikverschluss besteht aus Kunststoff, Silkondichtungen und einer Metallfeder. Zum Ausgießen drückt man oben auf dem Verschluss mit dem „One push button“ einfach auf einen hellblauen Knopf. Zum Verschließen auf den grauen Knopf. Beides ist farblich getrennt und auch noch mit „OPEN“ und „CLOSE“ gekennzeichnet. Also eine ganz einfache Handhabung.

Für die Reinigung und Hygiene lässt sich der Verschlussstopfen ganz leicht zerlegen, in dem man das Ausgussteil abdreht. Anschließend können alle Teile ins obere Fach des Geschirrspülers zur Reinigung.

Thermos Light and Compact - Eingiessen

Foto: Mario Hübner

 

Praxiseinsatz:

Wir hatten in der letzten Zeit zum Testen die mattierte Thermos Light & Compact 1,0 Liter Isolierflasche im Einsatz. Wir nutzten Sie beim Wandern, Trekking, im Büro und sonstigen Alltag. Die Isolierflaschen sollen den 12 Stunden heiß und 24 Stunden kalt halten.

Wenn natürlich die Isolierleistung bis an die Grenze ausreizen will, dann sollte man vor dem Benutzen daran denken, das Flascheninnere entweder entsprechend mit einer kühlen oder heißen Flüssigkeit vorzukühlen oder vorzuwärmen. Beachtet man das, dann bleibt der Inhalt der Isolierflasche entweder sehr kühl oder sehr warm.

Wir haben vor dem Praxiseinsatz noch eine 24 Stunden Test mit der Thermos Light & Compact Isolierflasche vollzogen. Die Isolierflasche wurde mit 49° C heißem Wasser ausgespült und befüllt. Anschließend haben wir Wasser aufgekocht und die Thermosflasche damit neu befüllt. Das Wasser hatte nachdem Einfüllen eine Temperatur von 93,3° C.

Anschließend wanderte die Isolierflasche bei unserem Test für 24 Stunden in den Gefrierschrank bei einer Temperatur von -19° C. Wir haben die Thermosflasche zwischendurch nicht geöffnet. Nach den 24 Stunden maßen war bei der eingefüllten Flüssigkeit eine Temperatur von 48,1° C. Also angenehm warm zum Trinken und Aufwärmen im Winter.

Im Einsatz erwies sich die Isolierflasche wieder also zuverlässiger Begleiter. An dieser Stelle sei erwähnt das wir vor vielen Jahren schon mal die Thermos Light & Compact Isolierflasche in der 0,75 Liter Ausführung im Einsatz hatten. Leider haben wir bei einem Ausflug auf Island, zu einer kleinen Insel mit vielen Papageitauchern, den Deckel nach einer Rast vergessen.

Das Malheur ist uns allerdings erst auf dem Festland aufgefallen, da wir es plötzlich sehr eilig hatten und wir unsere Picknicksachen schnell in den Rucksack stopften, um unser Schiff zu erreichen. Wer Deckel oder Verschlussstopfen irgendwo vergisst oder verliert, muss die Thermos Isolierflasche nicht durch eine Neue ersetzen, denn man kann sie als Ersatzteile einzeln nachbestellen.

Wer seine Getränke kalt mag, für den ist die Thermosflasche auch sehr nützlich, obwohl wir diese im Sommer beim Wandern dafür weniger nutze, da wir lieber warmes Wasser trinken und dafür einige Gramm im Rucksack sparen.

Das Handling ist einfach, Deckel abschrauben, Knopf drücken eingießen. Anschließend durch Knopfdruck wiederverschließen und den Deckel aufschrauben. Durch die große Öffnung lässt sich die Flasche übrigens gut reinigen. Den Trinkbecher und Verschlussstopfen haben wir meist im Geschirrspüler gereinigt und in die mit Wasser gefüllte Flasche eine Reinigungstablette (Zahn- und Gebissreiniger) aufgelöst, um die Tee- und Kaffeerückstände zu entfernen.

Beim Wandern hatte die schlanke und leichte Thermosflasche meist ihren Platz in einer der Seitentaschen. Sie hielt wie immer dicht, die Wärmeleistung erwies sich wieder als bewährt gut, so dass man auf Touren manchmal eher so nicht so heiße Flüssigkeiten einfüllte, um später bei der Rast sich nicht den Mund zu verbrennen oder solange warten zu müssen, bis es auf Trinktemperatur abgekühlt war.

Die ersten Beulen hat die Isolierflasche jetzt schon, wenn man den Wanderrucksack mal komplett runterfallen lässt und die Thermosflasche dann auf den Felsen aufschlägt. Der Isolierleistung tut es keinen Abbruch. Der Automatikverschluss verschließt dicht. Die Plastikteile sind frei von BPA und Schadstoffen. Das Metall ist rostfrei und steckt den groben Umgang gut weg. Zum Schluss das Beste, denn Thermos gewährt 5 Jahre Garantie auf beste Isolierleistung.

Einige Detailfotos der Thermos Light & Compact Isolierflasche:

 

Produktdetails:

Modell:
– Thermos Light & Compact

Konstruktion:
– doppelwandige Isolierflasche aus Metall

Farben:
– mattiert (getestetes Modell)
– cool grey

Material:
– Edelstahl (rostfrei; schlag- und bruchfest)
– Verschluss: Auslassstopfen mit Gewinde (Kunststoff) und Silikondichtung; Trinkbecher als Deckel

Einsatzbereiche:
– Ideal für Sport, Job und Urlaub

Preis:
– 0,35 Liter: ca. 24,95€
– 0,50 Liter: ca. 26,95€
– 0,75 Liter: ca. 29,95€
– 1,00 Liter: ca. 32,95€

Herstellungsland:
– Made in China

Volumen/Gewichte/Größen:
– 0,35 Liter / 260 Gramm / 6,6 x 6,8 x 20,8 cm
– 0,50 Liter / 360 Gramm / 6,8 x 6,8 x 24,5 cm
– 0,75 Liter / 480 Gramm / 7,6 x 7,6 x 28,3 cm
– 1,00 Liter / 520 Gramm / 7,6 x 7,6 x 31 cm (eigene Messung: 522 Gramm)

Details/Ausstattung:
– Top-Rack spülmaschinengeeignet.
– Thermos-Isoliertechnologie, doppelwandiger Edelstahl mit Vakuumisolierung
– Schlag- und bruchfest
– Dicht schließender Automatikverschluss (zerlegbar) mit isoliertem Trinkbecher
– 100% dicht
– Ohne Innenbeschichtung
– Frei von BPA und Schadstoffen
– 5 Jahre Garantie auf beste Isolierleistung

Unser Eindruck:

Die Thermos Light & Compact Isolierflasche überzeugte wie vor Jahren wieder durch ihre Isolierleistung, dem einfachen Handling beim Ausgießen, sowie bei der Reinigung. Sie hält dicht, ist leicht und sehr robust. Die mattierte Ausführung lässt die Isolierflasche sehr stylisch wirken und preislich bewegt sie sich in der gehobenen Mittelklasse.

Beurteilung:

Thermos Light & Compact Isolierflasche

ca. 32,95€
Thermos Light & Compact Isolierflasche
91

Bedienung/Handhabung

10/10

    Isolierung

    10/10

      Robustheit

      9/10

        Gewicht

        9/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Pro

            • leicht
            • dicht
            • einfache Handhabung
            • leichte Reinigung
            • schlankes Design
            • sehr gute Wärmeleistung
            • große Öffnung

             

            Im deutschsprachigen Raum haben wir bei den diversen Bloggern keine aktuellen Tests oder Reviews zur Thermos Light & Compact Isolierflasche gefunden. Findet Ihr einen Test oder habt selber einen Testbericht verfasst, dann hinterlasst bitte unten einen Kommentar.

            Rechtlicher Hinweis:

            Die Thermos Light & Compact Isolierflasche wurde uns von der Firma Thermos zur Verfügung gestellt. Alle Tests auf “Schöne Bergtouren – Das Outdoorsportportal” werden gewissenhaft durchgeführt. Sie werden äußerlich nicht beeinflusst und zeigen sowohl positive als auch negative Eigenschaften der getesteten Produkte auf.

            Schöne Bergtouren Team

            About Schöne Bergtouren Team