Schuhe – Wie finde ich die richtigen Wanderschuhe?

Wie finde ich die richtigen Wanderschuhe?

Das Wandern kann eine wunderbare Sportart sein. Damit diese körperliche Betätigung an der frischen Luft nicht getrübt wird, sollte insbesondere auf die Wahl des geeigneten Wanderschuhs viel Wert gelegt werden.

Das Gelände und die Art der Wanderung sind entscheidend
Vor der Kaufentscheidung steht die Frage, für welche Art von Gelände der Wanderschuh benötigt wird und was für ein Wandertyp der Käufer ist. Der Markt bietet heute eine große Auswahl an sogenannten Hikingschuhen, Trekkingschuhen und Alpinstiefeln. So ist ein Hikingschuh für ein einfaches Terrain erschaffen worden, welches sich durch gut befestigte Wanderwege auszeichnet. Personen, die es in hohe Gebirgslagen und Schneefelder zieht, sollten Trekkingschuhe bevorzugen. Sie sind deutlich schwerer und robuster als Hikingschuhe. Ein Terrain, für welches Steigeisen benötigt werden, verlangt einen professionellen Alpinstiefel. Diese hochwertigen Wanderschuhe besitzen ein hohes Gewicht und setzen ihren Schwerpunkt auf eine große Fußstabilität, wodurch die Stiefel jedoch auch an Flexibilität verlieren. Aus diesem Grund sollten diese Modelle lediglich für das vorgesehene Gelände verwendet werden. Ist diese erste Wahl abgeschlossen, wurde das breite Angebot an Wanderschuhe bereits deutlich limitiert.

Stubaier-Hoehenweg-Juli-2008

Foto: Mario Hübner

Wichtige Eigenschaften des Wanderschuhs
Nachdem der Wanderschuhtyp gewählt worden ist, ist eine eingehende Betrachtung der angebotenen Artikel in dem gewünschten Segment notwendig. Als Richtlinien dienen die Kriterien Nähte, Festigkeit, Atmungsaktivität und Schnüreigenschaften. Schuhe, welche wenige Nähte besitzen, ermöglichen den besten Schutz gegen Nässe. Sie trotzen so unangenehmen Regenschauern und feuchten Wanderungen durch eine Schneelandschaft. Ferner sollte darauf geachtet werden, dass die vorhandenen Nähte mehrfach vernäht worden sind. Atmungsaktive Materialen wie beispielsweise Goretex stellen ein effizientes Aufsaugen des Schweißes sicher und können die Körperflüssigkeit nach außen transportieren. Unangenehme Schweißfüße sind somit bei ausdauernden Wanderungen kein Problem mehr. Auch auf die Beschaffenheit der Sohle hinsichtlich ihrer Festigkeit sollte vom Kaufinteressenten geachtet werden. Je nach Terrain existieren unterschiedliche Typen von Sohlen. Sie müssen nach einem gewissen Zeitraum ausgetauscht werden. Die Schnürsenkel eines Wanderschuhs müssen schnell zu binden sein und dürfen nicht leicht reißen. Klettverschlüsse sind für ungetrübte Wanderfreuden ungeeignet.

Big Muddy Leather Boots

Foto: Nikwax

Der bequeme Einkauf von hochwertigen Wanderschuhen
Im Zeitalter des Internets werden über diverse Onlineshops und Online Outlets hochwertige Wanderschuhe angeboten, die schnell und bequem von zu Hause bestellt werden können. Die Auswahl ist immens und umfasst berühmte Marken, die für Qualität stehen. Dazu gehören Salewa, Meindl, The North Face, Jack Wolfskin und Mammut. In unabhängigen Produkttests erhielten sie meist die Note sehr gut. Diese erstklassigen Wanderschuhe ermöglichen grenzenlose Wanderfreuden. Sie trotzen einer schlechten Witterung und bewahren auch nach längeren Wanderungen den Träger vor Fußschmerzen. Ihr größter Vorteil ist jedoch, dass sie sich mit jedem Geländeeinsatz besser an den individuellen Fuß anpassen.

 

(letzte Aktualisierung: 15.05.2012)

About the Author

Schöne Bergtouren Team