Baiersbronn – Der Baiersbronner Seensteig wird noch attraktiver…

Baiersbronn –

Der Baiersbronner Seensteig wird noch attraktiver…

Mit dem “Seensteig-Package” unbeschwert neue Wegvariante, Streckenführungen und Aussichtsplattform erkunden

Mit optimierten Streckenführungen, einer zusätzlichen Weg-Variante und einer barrierefreien Aussichtsplattform bekommen Wanderer auf dem Baiersbronner Seensteig ab sofort noch mehr Naturerlebnis und herrliche Aussichten geboten. Das Beste: Mit der “Seensteig-Pauschale” lassen sich die neuen Wege ganz unbeschwert erkunden während das Gepäck zur nächsten Unterkunft transportiert wird.

Der Seensteig zählt zu den Glanzpunkten im Wegenetz Baiersbronner Wanderhimmel. Auf dem nun 91 Kilometer langen Qualitätsweg erleben Wanderer auf fünf Etappen die Natur des Nordschwarzwalds in all ihren Facetten. Der Weg führt vorbei an Karseen, Wasserfällen, durch sanfte Talauen und über Grindenhochflächen zu idyllischen Aussichtspunkten. Zu Recht zählt der Baiersbronner Seensteig zu den schönsten Mehr-Etappenwegen im Schwarzwald. Passend zur Wandersaison wurde er um knapp sieben Kilometer erweitert: Die Wegführung von Etappe Vier und Drei wurde hierfür optimiert, letztere erhielt sogar eine neue Wegvariante. Jüngster Zuwachs auf dem Seensteig ist ab August 2013 eine barrierefreie Aussichtsplattform.

Baiersbronn - Seensteig

Foto: Baiersbronn Touristik

Der barrierefreie Blick auf den Ellbachsee
30 Meter lang ist die Aussichtsplattform, die sich wie ein “S” nach vorne windet und am Ende auf über zehn Meter hohen Stelzen am Rande der steilabfallenden Karwand thront. Von hier aus hat der Wanderer auf der ersten Seensteig-Etappe einen beeindruckenden Blick auf den eiszeitlichen Ellbachsee, die dicht bewaldeten Bergkuppen dahinter und den Ortsteil Baiersbronn Mitteltal. “Der Blick auf den Ellbachsee war schon immer schön, aber man musste ein abschüssiges Stück Wiese hinunter laufen, um etwas sehen zu können. Das war je nach Witterung heikel”, erinnert sich Baiersbronns Tourismusdirektor Patrick Schreib. “Nun können Wanderer, aber auch Spaziergänger mit Kinderwagen oder gehbehinderte Besucher den Ausblick ganz bequem und sicher genießen.”

Die neue Westwegvariante
Auf der dritten Seensteig-Etappe verläuft die neue, zusätzliche Wegvariante auf dem längsten und bekanntesten Schwarzwaldweg: dem Westweg. Diese drei Kilometer lange Streckenalternative bietet einen herrlichen Blick bis nach Straßburg, während die bereits bestehende Kaiservariante auf über sechs Kilometern naturbelassenem Pfad durch dichten Nadelwald führt. “Die beiden Wege sind jeder auf seine Weise wunderschön. Es wäre schade gewesen, auf Dauer nur einen davon zu nutzen, zumal sich ihr paralleler Verlauf förmlich für eine geteilte Streckenführung anbot”, erzählt Schreib. “So können unseren Gästen ganz nach Belieben zwischen der kürzeren und aussichtsreichen Westwegvariante oder dem Walderlebnis auf der Kaiservariante wählen.”

Baiersbronn - Seensteig

Foto: Baiersbronn Touristik

Neue Wegführungen auf Etappe Drei und Vier
Auf Etappe Drei und Vier lief der Wanderer stellenweise auf breiten Waldwirtschaftswegen – bequem, aber mit geringem Erlebniswert. “Damit wollten wir uns nicht zufrieden geben”, berichtet Schreib. Nun verlaufen rund fünf Kilometer der dritten Etappe vom Schliffkopf zum Mummelsee sowie der Mittelteil von Etappe Vier nach Schönmünzach auf lauschigen Waldpfaden, die immer wieder großartige Aussichten bieten. “Die durchweg positive Resonanz der ersten Seensteig-Wanderer zeigt, dass wir hiermit auf dem richtigen Weg sind, im wahrsten Sinne des Wortes”, fügt Schreib an.

“Der neue Seensteig” als Package
Die neuen Seensteig-Strecken lassen sich hervorragend bei einem ausgedehnten Wander-Wochenende erkunden: Das Paket “Der neue Seensteig” ist ab zwei Personen schon ab 249 Euro pro Person bis Ende Oktober buchbar. Inklusive sind drei Übernachtungen mit Frühstück im DZ sowie die Baiersbronner Wanderkarte, der Wanderguide mit über 25 Tourentipps, die Schwarzwald Konus Gästekarte und der Gepäcktransport.

_______________________________________________

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

_______________________________________________

Quelle: Baiersbronn Touristik

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team