Enztal – Herbstliche Wild- und Wanderwochen im Enztal erleben…

Enztal –

Herbstliche Wild- und Wanderwochen

im Enztal erleben…

„Wenn der Hirsch ruft“, „Auf in die Pilze“, „Romantische Wildkräuterwanderung“ & Co

Farbenfrohes Laub, Tannennadeln und Zapfen auf den Waldböden sowie schmackhafte Wildgerichte in urgemütlichen Schwarzwaldhütten – vom 21. September bis 20. Oktober 2013 lädt das Enztal im Schwarzwald zu den Wild- und Wanderwochen in Deutschlands höchstes und größtes zusammenhängendes Mittelgebirge ein. Sowohl Genussexkursionen als auch Waldführungen locken Aktivurlauber in das Enztal, um entweder mit Ortskundigen bei Themenwanderungen oder auf eigene Faust die regionale Flora und Fauna zu entdecken.

Enztal - Wild und Wanderwochen

Foto: Touristik Wildbad

Kräuterfee Sabine Schweickert führt die Teilnehmer bei ihrer Romantischen Wildkräuterwanderung beispielsweise entlang der Eyach, einem Nebenfluss der Enz, durch den wasserreichen Nordschwarzwald zum Lehmannshof. Eine herbstliche Bowle zur Begrüßung und Häppchen aus der Wildkräuterküche für zwischendurch genießen Wanderer auf der wissenswerten dreistündigen Tour zur heimischen Kräuterflora. Während den Exkursionen Auf in die Pilze, Wunderwelt Pilze und Erlebnistour mit Nüssen und Genüssen im Reichenbachtal lädt das Infozentrum Kaltenbronn zur Erkundung der vielfältigen Früchte des Waldes. Zudem informiert der virtuelle Themenweg Auerwildsteig Kaltenbronn über den hier heimischen, seltenen Auerhahn und dessen Lebensraum mit Text, Audio- und Videosequenzen via Smartphone-App. Kulinarisch rauf und runter geht es auf den Sommerberg in Bad Wildbad mit der Bergbahn bei der Tour Stärkung – Einkehr – Abschluss: Kulinarische Wanderung in 3 Gängen mit Wanderführer Rolf Bott.

„Wenn der Hirsch ruft“, horchen Waldurlauber auf – bei dieser nächtlichen Wanderung erleben sie Waldfrische pur und erhaschen Einblicke in das Leben des Königs des Waldes. Förster Senk erzählt bei seiner Forstkundlichen Führung und Wanderung mit anschließendem Wildessen allerhand zu den Bewohnern und ihrem Lebensraum in der grünen Landschaft. Mit festem Schuhwerk wandern Gäste mit dem Förster durch den Bannwald „Eiberg“ abseits befestigter Waldwege durch den ursprünglichen Bannwald. Dem Vogellehrpfad Kleinenztal folgend, erfahren Interessierte bei Revierleiter Arnold Rauland Wissenswertes zum Thema Jagd sowie zur Jagdhunde-Ausbildung und steht für Fragen bei anschließender Wildspezialitätenvesper im Gasthaus Kleinenzhof mit Rede und Antwort parat. Schwarzwälder Tradition erleben Besucher im Heimat- und Flößermuseum in Bad Wildbad-Calmbach sonntags von 14 bis 17.00 Uhr.

Die Pauschale Wild- und Wandertage im Enztal ist für fünf Tage mit vier Übernachtungen und Frühstück ab 159 Euro pro Person an vier Terminen (25. bis 29. September 2013 / 01. bis 05. Oktober 2013 / 09. bis 13. Oktober 2013 / 16. bis 20. Oktober 2013) buchbar. Im Paket enthalten sind ein Schwarzwaldgeist zur Begrüßung, Wanderkarten und -vorschläge im Enztal, ein Besuch im Adventure-Golfpark mit Imbiss in der Golfpark-Klause sowie ein Besuch im Infozentrum Kaltenbronn. Die Teilnahme an der Wanderung „Stärkung – Einkehr – Abschluss: Kulinarische Wanderung in 3 Gängen“ mit Berg- und Talfahrt auf den Sommerberg, die Kurtaxe sowie die Bonus-Gästekarte sind ebenfalls inklusive.

_______________________________________________

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

_______________________________________________

Weitere Infos finden Sie unter:

www.enztal.de

www.bad-wildbad.de

Quelle: Touristik Bad Wildbad

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team