Achensee – Das Langlaufparadies zwischen Karwendel- und Rofangebirge…

Achensee –

Das Langlaufparadies zwischen

Karwendel- und Rofangebirge…

Lautloses Dahingleiten in Kombination mit kräftigem Abstoßen, konditionsstark im Skatingstil oder ganz bewusst im Einklang mit natürlichen Bewegungsabläufen und der einmaligen Winterlandschaft rund um den Achensee: Man spürt förmlich die Dynamik, die dem sanften Gleiten auf dem Schnee innewohnt. Und am Achensee weiß man genau, was sich Langläufer aus Nah und Fern wünschen. Die Region hat sich in den letzten Jahren zum Hotspot für den beliebten Sport entwickelt. Die ganz unterschiedlichen, abwechslungsreichen Geländeformen – von sanft-hügelig entlang des Sees bis zu herausfordernd in den Tälern des Karwendels – sowie getrennte Spuren für klassische Langläufer und Skater, sorgen für sportliches Vergnügen auf hohem Niveau. Ein ausgeklügeltes Leitsystem mit umfangreicher Beschilderung und handlichen Loipenkarten, eine interaktive Karte mit detailliertem Streckenverlauf aller Loipen und GPS-Daten, sowie ein tagesaktueller Wetter- und Loipeninfoservice runden das Angebot ab.

Achensee - Langlauf

Foto: Achensee Tourismus

Loipenspaß für jedermann
Mit der richtigen Technik macht Langlaufen gleich doppelt so viel Spaß: Mit den sieben Langlaufschulen in der Region gelingt der gelungene Einstieg sicher ganz schnell. Für erste Schritte auf der Loipe ganz ohne Stress gibt es am Achensee eine eigene Übungsloipe. So können Überhol- und Bremsmanöver gefahrenlos erlernt werden.

Tipps, wie man als Hobbyläufer am besten in die Saison startet, hat der Tiroler Weltcup-Läufer Harald Wurm, der regelmäßig auf den Loipen der Region unterwegs ist: “Zum Einsteigen wählt man am besten eine leicht kupierte Loipe, damit man wieder in die Bewegung ‘hineinkommt’ – auch wir machen das so, wenn wir mit dem Schneetraining beginnen. Auf keinen Fall soll man mit zu großen Ehrgeiz und ‘Vollgas’ starten – das ist kontraproduktiv. Und wenn man für den Start in den Langlaufwinter ein Langlaufgebiet wie den Achensee wählt, steht einer abwechslungsreichen, sportlich erfolgreichen Saison hoffentlich nichts mehr im Wege – egal ob als Profi oder Hobbysportler.” Langlaufen am Achensee ist auch barrierefrei möglich. Die Orte Pertisau, Maurach und Achenkirch bieten Gehbehinderten spezielle Loipen für den Schlittenlanglauf. Und weil der beste Freund des Menschen auch beim Wintersport nicht fehlen darf, freuen sich Hundebesitzer über eine eigens ausgeschilderte “Hundeloipe”, die auf 1,7 Kilometer Sport-Spaß für Hund und Herrchen garantiert.

Achensee - Langlaufloipen

Mit über 200 Loipenkilometern in allen Schwierigkeitsstufen ist die Achensee-Region wie geschaffen für den wohl gesündesten Wintersport – Foto: Achensee Tourismus

Unterstützung für Frau Holle
Ausgezeichnet mit dem Tiroler Loipengütesiegel sorgt die Region für ein Langlauferlebnis höchster Qualität – auch wenn Frau Holle einmal vergessen sollte, ihre Betten zu schütteln. Rund 40 Loipenkilometer werden mit modernster Technik beschneit. So sind bestens präparierte Strecken den ganzen Winter lang garantiert. Sobald es die Witterung zulässt, wird am Achensee die erste Kunstschnee-Loipe präpariert. Das Loipenvergnügen startet somit meist Anfang Dezember. “Offiziell” eröffnet wird die Langlaufsaison in diesem Jahr am 21. Dezember 2013: Anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums von Sport Busslehner, dem Langlauf-Spezialisten in Achenkirch, gibt es ein großes Langlauf-Opening: Einen Tag lang stehen Materialtests, Technik-Kurse und ein “Gaudi Biathlon” als Höhepunkt auf dem Programm.

Nahezu alle Loipen am Achensee sind natürlich weltcuptauglich. Wer selber einmal Rennluft schnuppern möchte, ist beim “9. Nordischen Achenseelauf” in Achenkirch, der “Raiffeisen-Steinöl-Trophy“, am 11. und 12. Januar 2014 genau richtig: Über 15 oder 30 Kilometer geht es klassisch oder im Skatingstil ins Achenkircher Oberautal. Auch für die “Loipen-Minis” gibt es eigene Bewerbe.

Ein zweites großes Langlaufevent macht Pertisau im Februar zum Rennzentrum: Beim “Achensee 3-Täler-Lauf” am 23. Februar 2014 geht es entweder über 28 Skating oder 33 “klassische” Kilometer in die drei Karwendeltäler Falzthurn, Gern und Tristenau. Natürlich gibt es auch hier einen spannenden Wettbewerb für die Kinder und viel Spaß für die ganz Kleinen. Ab 2014 zählt der Achensee 3-Täler-Lauf zum Austria Loppet – die Marke verbindet die sieben bekanntesten und beliebtesten Volkslanglauf-Events in Österreich.

Achensee - Familie beim Langlauf

Foto: Achensee Tourismus

Rundum wohlfühlen: Winterurlaub am Achensee
Dass Langlaufen zu den gesündesten Sportarten gehört, ist längst belegt. Die positiven Effekte für Herz und Kreislauf sowie für Koordination und Gleichgewicht sind nicht von der Hand zu weisen. Doch zu einem perfekten Sporturlaub gehört mehr als nur die reine körperliche Betätigung: Das umfangreiche Angebot in den Hotelbetrieben der Region reicht von den bewährten Sportmassagen bis hin zu Behandlungen mit dem “schwarzen Gold vom Achensee” – dem Tiroler Steinöl.

Natürlich kommen am Achensee nicht nur Langläufer auf ihre Kosten: 30 Seilbahnen und Lifte mit 58 Kilometern bestens präparierter Pisten und 150 Kilometer geräumte Winterwanderwege sorgen für winterliche Abwechslung. Familien freuen sich besonders darüber, dass die Kinder am Achensee das Skifahren quasi mitten im Dorf erlernen können. Auf den Pisten kommen Anfänger wie geübte Alpinskifahrer auf ihre Kosten, 7 Skischulen machen den Einstieg in den Skisport ganz einfach. Wer für seine Skiabfahrt lieber selber aufsteigt, wird von den Tourengebieten im Rofan bzw. Karwendelgebirge begeistert sein. Qualitätsvolle Unterkünfte vom exklusiven 5-Sterne-Hotel bis zu familiären Pensionen und gemütlichen Appartements sowie mehr als 50 Restaurants, Cafés und Bars runden das Angebot ab.

Achensee - Skifahrer

Foto: Achensee Tourismus

Und egal wie viel Urlaubstage zur Verfügung stehen – der Achensee ist immer ein perfektes Ziel: Die Region eignet sich bestens für einen Kurzurlaub oder Tagesausflug und ist durch ihre hervorragende Lage schnell und einfach auch von Deutschland und der Schweiz aus zu erreichen.
_______________________________________________

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen am Achensee und Umgebung:


_______________________________________________

Weitere Infos finden Sie unter:

www.achensee.info

Quelle: Achensee Tourismus

 

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team