Engelberg-Titlis – Gletscherblick und Lagerfeuer-Romatik geniessen…

Engelberg-Titlis –

Gletscherblick und Lagerfeuer-Romatik

geniessen…

Engelberg/Zentralschweiz – Mit Händen und Füssen zum Gipfel

Vorbei an der Schönsten aller Hütten in der Zentralschweiz, mit der Kuh auf Du und Du und immer der Sonne entgegen – in Engelberg führen 360 Kilometer Wanderwege in alle Himmelsrichtungen und bis zum Titlis-Gletscher auf 3.238 Metern. Da die Bergbahnen auch im Sommer in Betrieb sind, ist die hochalpine Landschaft nicht nur den Experten vorbehalten. Auch weniger geübte Bergfans können auf leichten Touren Höhenluft schnuppern und an ausgewiesenen Plätzen sogar in freier Natur ein kleines Lagerfeuer entzünden.

Engelberg - Wandern um den Engelberg

Wandern um den Engelberg – Foto: Engelberg-Titlis Tourismus

 

Im weiten Hochtal von Engelberg gibt es sie noch, die würzige und saubere Bergluft, den Bergsommer und insbesondere die Sonne. Hier scheint sie – und wenn mal nicht im Klosterdorf, dann aber auf den Bergen und Gipfeln. Das steigert die Motivation bei großen und kleinen Wanderern sowie Kletterern gleich um ein Mehrfaches. Hinauf geht’s von Engelberg aus entweder zu Fuß oder mit der Titlis-, Brunni- beziehungsweise Fürenalp-Bergbahn. Die drei Aufstiegsanlagen ermöglichen so auch Ausflüglern einen Besuch auf dem Gletscher und liefern Alpinisten den optimalen Ausgangspunkt für die persönliche Lieblingstour.

Wandern mit Lagerfeuer-Romantik
Rund um das 1.000 Meter hoch gelegene Klosterdorf und den Titlis-Gletscher verlaufen 360 Kilometer gut ausgeschilderte Wander- und Themenwege. Vorbei an saftigen Wiesen, kleinen Bächen und imposanten Felswänden wechseln sich familiengerechte mit anspruchsvollen Pfaden ab, die imposanten Gipfel verlocken zu steilen Aufstiegen und richtig dosiertem Nervenkitzel. Ganz gleich, ob gemütlicher Rundweg um den Trübsee, ein Ausflug zum Härzlisee oder eine Tageswanderung von Engelberg aus über den Jochpass zur Melchsee-Frutt – beeindruckende Aussichten auf die Bergwelt sind garantiert. Das Highlight: Entlang aller Routen befinden sich 14 schöne Picknickplätze, an denen erlaubt ist, ein kleines Lagerfeuer zu entzünden und zu grillen. Besonders romantisch auch im Herbst, wenn die letzten Sonnentage noch einmal in die farbenfrohe Natur locken.

Engelberg - Lagerfeuer-Romantik

Lagerfeuer-Romantik – Foto: Engelberg-Titlis Tourismus

 

Wander-Tipp 1: Mystische Geschichten sind von Engelberg nicht wegzudenken. Von Generation zu Generation werden Sagen weitergegeben. Ob über die geheimnisvolle Höhle Goldloch Arnialp, die Sage vom Stierenbachfall, das Bergmännchen am Salistock oder die verzauberte Jungfrau im Galtiberg – auf den Sagen-Nachtwanderungen im Juli und August an Brunni und Titlis erfahren Gäste so einiges über die Geschichten von Engelberg.

Wander-Tipp 2: In den Bergen rund um Engelberg laden 19 Almen und Bergrestaurants zur Stärkung und Einkehr ein. Die Übernachtung auf einer Hütte sorgt für das ultimative Hochland-Gefühl – und ist auch für Kinder ein prägendes Erlebnis.

Wander-Tipp 3: Vielleicht kommen die Bergfexe ja auch an der Schönsten aller Hütten vorbei. Denn im Herbst küren die Engelberger ihre bezaubernste Almhütte. Jede von ihnen kann eine ganz eigene Geschichte erzählen. Meist sind sie alt und urig, mal kleiner, mal größer, sie beherbergen Zwei- und Vierbeiner, spucken Milch und Käse aus und trotzen seit Jahren Wind und Wetter. Und, sie sind definitiv ein begehrtes Fotomotiv. Die Preisverleihung findet während der Älplerchilbi im Oktober statt.

Übrigens: Ortskundige Bergführer und Outdoor-Guides helfen gerne auf die Sprünge und ermöglichen auch Kindern einen sanften Einstieg in die Bergwelt. Ob Hochtouren oder Wanderungen, geführte Begehungen am Nachmittag oder Abend, Klettern, Bouldern und Klettersteige.

_______________________________________________

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

Quelle: Engelberg-Titlis Tourismus

 

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team