Hohe Tauern – Genusswanderung zum Kräuterdorf Irschen im Oberdrautal…

Hohe Tauern –

Genusswanderung zum Kräuterdorf Irschen

im Oberdrautal…

Magischer Moment – Ein Kräuterdorf in Duft und Farbe

Bis zum 15. September 2013 lädt das Kräuterdorf Irschen im Outdoorpark Oberdrautal einmal wöchentlich zu einem erlebnisreichen Genusstag ein. Im Rahmen des “Magische Momente” Wochenprogramms entdecken Gäste der Kärntner Nationalpark-Region jeden Dienstag die unberührte Naturlandschaft rund um das sonnenverwöhnte Alpendorf und erfahren Spannendes über die vielfältige Verwendung duftender Bergkräuter.

Hohe Tauern - Kraeuteranbau in Irschen

Das südalpine Klima und die sonnenseitige Lage im Oberdrautal sind die Grundlage für den Kräuteranbau in Irschen – Foto: : TauernAlpin

 

Naturliebhaber und Genießer, die ihren Sommerurlaub am Fuße des Großglockners verbringen , sollten einen Besuch in Irschen im Oberdrautal einplanen: Das Erlebnis “Ein Kräuterdorf in Duft und Farbe” steht jeden Dienstag auf dem Plan des nachhaltigen “Magische Momente” Exkursionsprogramms und beeinhaltet neben einer geführten Tour durch blühende Kräuterfelder und Gärten auch einen Besuch bei den Bergbauern der Region und feine Kostproben der bunten Alpenkräuter. Nebenbei verraten fachkundige Kräuterfeen allerlei Wissenswertes rund um die Kultivierung der aromenreichen Pflanzen, während die lokalen Produktionsstädten ihre Spezialitäten im Kräuterhaus Pfarrstadel präsentieren. Den feierlichen Abschluss bildet ein eigens für den Genusstag kreeirtes Kräutermenü im Landhof Irschen.

“Ein Kräuterdorf in Duft und Farbe” ist eines von 17 nachhaltigen Angeboten, die die Hohe Tauern – die Nationalpark-Region in Kärnten unter dem Motto “Magische Momente” bereithält. Alle Touren sind bis zum 15. September 2013 online unter www.nationalpark-hohetauern.at/magic-moments oder direkt an der Rezeption beim qualitätsgeprüften Partnerbetrieb buchbar.

Und übrigens: Wer schon zu Beginn seines Aufenthalts in Kärnten sprichwörtlich magische Momente erleben möchte, kann mit der Nationalpark Kärnten Card über die malerische Großglockner Hochalpenstraße anreisen. Ab drei Übernachtungen in der Region entfällt hier die Maut und zahlreiche Bergbahnen sind kostenlos nutzbar.

_______________________________________________

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

 

Quelle: Nationalpark Hohe Tauern

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team