Ama Dablam Expedition 2010 – Rettungshelikopter bei Bergung abgestürzt

Ama Dablam Expedition 2010 –

Rettungshelikopter bei Bergung abgestürzt

Der kurze, traurige Zwischenbericht der Ama Dablam Expedition 2010 von David Göttler  (Trainer des aktuellen DAV Expedkaders) und seinem Expeditionskameraden Kazuya Hiraide. Wenn wir weitere Informationen erhalten reichen wir diese nach.

Unser Beileid an die Familien der Beiden tödlich verunglückten, nepalesischen Piloten.

Ama Dablam Expedition 2010

Die Ama Dablam hinter einem Wolkenvorhang – Foto: David Göttler

Zurück, aber wie…


Montag, 08. November 2010

Die letzten Tage und Stunden sind schwer und nicht einfach zu beschreiben.

Schlimme und traurige Momente sind passiert, zwei Nepalis sind gestorben, bei dem Versuch Kazuya und mich vom Nordgrat auf 6330m zu retten. Sie sind beim Rettungsflug mit dem Helikopter abgestürzt. Das sind die traurigen und schlimmen Momente und Ereignisse die es hier gab.

Ich schreibe kurz die Ereignisse und werde mich dann, wenn ich ein wenig Ruhe habe, länger und mit Bildern melden. Ich hoffe da auf Euer Verständnis.

Wir sind in vier Tage durch die Nordwand der Ama Dablam geklettert. Als wir auf 6400m auf dem Nordgrat gekommen sind, mussten wir erkennen, daß wir in einer Falle saßen. Wir sind nicht mehr vor noch zurück gekommen und haben uns wegen des hohen Risikos eines Rückzugs durch die Wand selber für eine Rettung durch den Helikopter entschieden, falls dies möglich wäre. Man sagte uns zu und wir sollten am 7.11. gerettet werden. Mich holte der erste Flug ab und beim zweiten Anflug, der Kazuya retten sollte, stürzte der Helikopter ab. Gründe kann ich Euch zum jetzigen Zeitpunkt leider noch keine nennen. Kazuya blieb unverletzt, aber alleine am Grat zurück. Eine schlimme Nacht folgte.

Heute morgen gelang dann die Rettung von Kazuya mit einem anderen Helikopter. Soweit in Kürze, Kazuya ist gesund in Lukla und ich starte jetzt von hier , Chukung in seine Richtung.

Mir bleibt die Trauer um die zwei nepalesischen Piloten, deren Namen ich nicht mal weiß und wofür ich mich entschuldige, in meinem Herzen.

Ich werde alles nachreichen, wenn ich die Infos habe.

Ich spreche mein tiefstes Beileid den Familien der Piloten aus! Ihre leuchtenden,stolzen und glücklichen Augen, die mich ansahen, als sie mich holten werde ich nicht vergessen können und wollen!

Unendlicher Dank für das, was sie getan haben, auch wenn ich weiß, daß sie durch nichts wieder ins Leben gerufen werden können.

Einen letzten, traurigen und schweren Gruß aus Chukung,

David.

______________________________________________________________

Weitere Infos finden Sie hier:

Ama Dablam Expedition 2010 – 1. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – 2. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – 3. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – 4. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – 5. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – 6. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – 7. Bericht

Ama Dablam Expedition 2010 – Abschlussbericht

Porträt von David Göttler

Homepage von David Göttler

Ama Dablam bei Wikipedia

Quelle: David Göttler

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team