Gerlinde Kaltenbrunner erreicht den Mount Everest

Gerlinde Kaltenbrunner erreicht den Mount Everest

In der Nacht hatte Ralf Dujmovits entschieden nicht mit zum Gipfel zu starten – eine Erkältung ließ für ihn leider keinen Versuch zu. Er wartet im letzten Lager auf ca. 8300 m auf Gerlinde Kaltenbrunner.

Gerlinde startete wie geplant und konnte am frühen Nachmittag nepalesischer Zeit zusammen mit einem italienischen Team (Silvio Mondinelli, Abele Blanc, Michele Enzio und Marco Camandona) den Gipfel des Everest erreichen (Gerlinde Kaltenbrunner ohne Zuhilfenahme von künstlichem Sauerstoff)!

Um ca. 14:00 Uhr MESZ dann der  erlösende Anruf: Sie ist wohlbehalten zurück im letzten Lager und beide möchten nach kurzer Rast und etwas Aufwärmen noch so weit als möglich weiter absteigen.

Die nächste Meldung erreicht uns, wenn beide wohlbehalten das Basislager erreicht haben werden.

______________________________________________________________

Weitere Infos finden Sie hier:

Erster Bericht der Expedition

Zweiter Bericht der Expedition

Dritter Bericht der Expedition

Vierter Bericht der Expedition

Fünfter Bericht der Expedition

Porträt von Ralf Dujmovits

Porträt von Gerlinde Kaltenbrunner

Quelle: Gerlinde Kaltenbrunner & Ralf Dujmovits

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team