Bergwelten – Das Matterhorn – Vom Mythos zur Marke…

Bergwelten –

Das Matterhorn – Vom Mythos zur Marke…

Am 10. Juli 2015 kommt um 20:15 Uhr in ServusTV aus der Dokumentationsreihe “Bergwelten” die Folge “Das Matterhorn – Vom Mythos zur Marke…“. Das Matterhorn. Ein Berg, der seit seiner Erstbesteigung vor 150 Jahren wie kaum ein anderer die Menschen in seinen Bann zieht! Das Matterhorn liegt an der schweizerisch-italienischen Grenze. Es ist ein idealer Berg: Einzigartig in seiner Form, solitär und alles überragend. Dadurch ist das Matterhorn ein unverkennbares Symbol und – nicht zuletzt auch eine Marke. Für sich selbst stehend, aber auch für das Bergsteigen schlechthin. Und es ist ein Gipfel mit zwei sehr unterschiedlichen Seiten.

Bergwelten - Matterhorn Mythos

Matterhorn, rechts die Nordwand mit der steilen Kante der Zmuttnase durch die die Gogna Route verläuft – Foto: Günther Göberl

 

Die Dokumentation begleitet den Zermatter Bergführer Michi Lerjen, der quasi am Berg aufgewachsen ist – auf der Schweizer Seite. Auf der italienischen Seite ist Hervé Barmasse seit Jahren unterwegs. Aufgewachsen in einer Bergführer-Familie kennt er den Berg wie kaum ein anderer. “Dieser Berg ist ein Monster. Dieser schlanke Berg überragt die anderen Berge. Für meine Familie ist er wie ein Bruder. Er ist nicht nur ein Berg aus Eis, Schnee und Fels, sondern ein Teil des täglichen Lebens“, so Barmasse.

Bergwelten - In der Matterhorn Nordwand

Michi Lerjen und Jorge Ackermann in der Gogna Route, Matterhorn Nordwand – Foto: Günther Göberl

 

Begonnen hat alles vor 150 Jahren – durch die Erstbesteigung am 14. Juli 1865. Die Dokumentation ist deswegen auch ein Blick auf die vergangenen Pioniertaten am Matterhorn: Von der Erstbesteigung des Gipfels, über die Erst-Durchsteigung der Nordwand 1931 und den legendären Winter-Alleingang des Italieners Walter Bonatti im Jahr 1965, bis hin zu einzigartigen Leistungen der Bergsteiger der Gegenwart. In “Das Matterhorn – Vom Mythos zur Marke” geht es aber nicht nur um einen geschichtlichen Ablauf der spannenden Ereignisse am Berg – der Film besticht nicht zuletzt durch spektakuläre Kletteraufnahmen und einzigartige Einstellungen von den Filmarbeiten in der Wand. Zum Schluss steht die Erkenntnis: Ganz egal was am Matterhorn bergsteigerisch schon geleistet wurde – auch heute hat bei Pioniertaten noch immer der Berg das letzte Wort!

Bergwelten - Matterhorn Nordwand

Michi Lerjen und Jorge Ackermann in der Gogna Route, Matterhorn Nordwand – Foto: Günther Göberl

_______________________________________________

Dokumentation

Quelle: Servus TV

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team