Wandertour – Lochenpass – Lochenstein – Schafberg (987m)

Aus dem Rother Wanderführer “Schwäbische Alb West” von Herbert Mayr, © Bergverlag Rother

Wandertour

Lochenpass – Lochenstein – Schafberg (987 m)

In der Felsenwelt der Balinger Berge

Mit kecker Felsennase erhebt sich der Lochenstein über der bei Motorradfahrern beliebten Lochenpassstraße. Wandert man ein Stück hinein in die verträumte Wacholderheide der reizvollen Balinger Berge, ist das Motorengeheule schnell verstummt. Ohne andere mit unserem Sportsgeist zu belästigen, nähern wir uns einem der schönsten Aussichtspunkte der Schwäbischen Alb.

Ausgangspunkt:
Bei der Bushaltestelle Lochen-Jugendherberge am Lochenpass; Anfahrt über Weilstetten.

Höhenunterschied/Gehzeit:
270 m / 2h 10min

Anforderungen/Wegbeschaffenheit:
Gut markierte Wanderpfade und Fahrwege, kurze und überwiegend leichte Anstiege.

Einkehrmöglichkeiten:
Nur in Weilstetten.

_______________________________________________

Wegverlauf:
Vom Parkplatz am Lochenpass schwingen sich anfangs steile, teils etwas felsige Kehren hinauf zur abgeflachten Gipfelwiese mit einem Hüttchen. Eine Pfadspur zieht sich zum kreuzgeschmückten Gipfelfelsen des Lochensteins. Die Aussicht ist wahrlich atemberaubend, das Felsprofil von Südwesten mutet alpin an – ein Plätzchen zum Verweilen.

Auf dem südwestlich talwärts leitenden Wanderpfad erreichen wir den Gipfelfuß am Sattel (870 m) in einem Kiefernwäldchen. Wir folgen dem Fahrweg Richtung Schafberg rechts über den Wacholderhang empor.

Über den Wenzelsteinsattel – auf der Erhebung stand einst eine Burg – wandern wir, an der 945 m hohen Einsattelung der Bezeichnung »Hinterer Schafberg« folgend, auf einem reizvollen Wiesenweg durch den Märchenwald zum Schafberg-Aussichtspunkt mit genüsslichen Tiefblicken.

Man nimmt den bekannten Rückweg zur Einsattelung und gewinnt ohne große Anstrengung einen dritten Gipfel, wobei ein Pfad, anfangs Richtung Plettenberg, über den Hohen Fels (996 m) zum Gespaltenen Fels mit beeindruckendem Felsengarten und hübscher Aussicht führt. Für den Rückweg zum Parkplatz am Lochenpass wählen wir den Abstieg über den sonnigen Wiesenhang und den Fahrweg mit den Alleebäumen unter dem Lochenstein vorbei.

Tourenüberblick:

Die GPX-Daten wurden auf Grundlage der geprüften GPX-Daten

des Rother Wanderführer “Schwäbische Alb West” erstellt.

Mit freundlicher Genehmigung des Bergverlag Rother.

Rother Wanderfuehrer - Schwaebische Alb West

Foto: Bergverlag Rother

 

Karten:

– Welche Wanderkarten gibt es für diese Wandertour? Bitte hinterlasst einen Kommentar. Vielen Dank! 🙂

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

About the Author

Schöne Bergtouren Team