Wandertour – Lackenkogel (2051m)

Aus dem Rother Wanderbuch “Dachstein-Tauern-West” von Sepp Brandl, © Bergverlag Rother

Wandertour

Lackenkogel (2051m)

Zum grünen Horn über Altenmarkt

Der Lackenkogel steht als markantes, grünes Horn über dem Becken von Altenmarkt; er sticht dem auf der Tauernautobahn von Salzburg Anreisenden unwillkürlich ins Auge. Da man von Flachau mit dem Pkw bis zum Sattelbauer (Sattelgut) fahren darf, wird der Anstieg merklich entschärft. Der Rundblick vom Gipfel hält, was der Berg aus der Froschperspektive verspricht. Besonders reizvoll ist auch die weite, von einem Lärchenring eingesäumte Mulde um die Lackenalm im Herbst zur Zeit der Lärchenfärbung.

Talort:
Altenmarkt im Pongau (842 m) und Flachau (927 m).

Ausgangspunkt:
Sattelbauer, 1283 m. Mit Pkw von Flachau: In dieWechslergasse und über die Enns, dahinter links, an den folgenden Gabelungen zuerst rechts, dann links und auf einer Brücke über die Autobahn. Dahinter etwa 150 m nach rechts, dann links abzweigen und auf einer Bergstraße knapp 3 km zum Gasthaus Sattelbauer.

Höhenunterschied/Gehzeit:
800 m / 3h 35min

Anforderungen/Wegbeschaffenheit:
Forststraße bzw. Waldweg zur Lackenalm, dann Steig zum Gipfel, nur stellenweise »rot«.

Einkehrmöglichkeiten:
Sattelbauer (während der ganzen Wandersaison), Lackenalm (einfache Getränke in zwei Hütten von Ende Juni bis Ende September).

_______________________________________________

Wegverlauf:
Vom Sattelbauer südwärts in den Wald und auf dem Weg Nr. 73 zu einer Forststraße hinauf. Entweder auf ihr weiter (etwas länger und bequemer) oder auf breitem, aber steilerem Fußweg bergwärts. Dabei überquert man viermal die Almstraße und folgt ihr zuletzt zur Lackenalm. Dahinter auf einen Sattel mit einer Lacke, vor dieser auf einem Steig links über einen licht bewaldeten Rücken – etwas mühsam – und anschließend in der Westflanke des Berges durch weite Latschenfelder in einen weiteren Sattel südlich des Lackenkogels. Hier erneut nach links und über den freien Südkamm zum kreuzgeschmückten Gipfel. Der Abstieg erfolgt auf der Anstiegsroute.

Tourenüberblick:

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

Karten:

– Freytag Berndt Wanderkarte (Blatt WK 103) – Pongau, Hochkönig, Saalfelden (Maßstab: 1:50.000)
– Alpenvereinskarte (Blatt 45/2) – Niedere Tauern II (Maßstab: 1:25.000)
– Alpenvereinskarte (Blatt 45/3) – Niedere Tauern III (Maßstab: 1:25.000)

Diese und weitere interessante Wandertouren finden Sie in dem Wanderführer “Dachstein-Tauern West” vom Bergverlag Rother.

Quelle: Bergverlag Rother

About the Author

Schöne Bergtouren Team