Wandertour – Braunedlkogel (1894m)

Aus dem Rother Wanderführer “Salzkammergut West” von Franz Hauleitner, © Bergverlag Rother

Wandertour

Braunedlkogel (1894 m)

Attraktives Gipfelziel am Rande der Postalm

Seine scharf geschnittene, kristallähnliche Form, das Vorhandensein markierter Steiganlagen und das grandiose Gipfelpanorama machen den im Südosten der Postalm aufragenden Braunedlkogel zu einem begehrten Gipfelziel. Dabei kann der leichte Nordanstieg von der Retteneggalm her mit Abstieg über die Moosbergalm zu einer Runde lohnend erweitert werden.

Talort:
Strobl

Ausgangspunkt:
Unterer Parkplatz (1150 m; Bus von Strobl) beim Gästehaus Postalm an der Postalm-Mautstraße, 15 km von Strobl.

Höhenunterschied/Gehzeit:
780 m / 3h 30min

Anforderungen/Wegbeschaffenheit:
Unschwierige Bergtour auf bez. Wegen und Steigen. Für trittfeste Geher bei trockenem Wetter.

Einkehrmöglichkeiten:
Restaurant Lienbachhof (keine Nächtigung, vom 15. Mai bis 15. Okt. durchgehend geöffnet) beim Unteren Parkplatz sowie weitere Gastbetriebe im Umkreis von ihm. Jst. Rettenegghütte

Tipp:
Vom Unteren Parkplatz kann auf schlechter Naturstraße (nur mit gängigem PKW!) bis zum Parkplatz bei der Einbergalm gefahren werden, 1,5 km.

_______________________________________________

Wegverlauf:
Vom Unteren Parkplatz beim Jugendgästehaus links ab und auf Naturstraße durch Wald und über Wiesen nach Südosten aufwärts zur Straßenteilung bei der Einbergalm (1240 m). Links den Fahrweg (Nr. 878) am Nordabhang des Braunedlkogels über Wiesen (Quellen) nach Osten abwärts und eben zur Retteneggalm (1211 m). Auf dem Weg Nr. 878 über Wiesen südostwärts hinauf zum Waldrand und eben weiter in das Sillkar. Dort durch Lärchenwald und Almrosen nach Süden hinauf unter die das Kar abriegelnde steile Grasflanke. Über diese nach Südwesten hoch, später über einen sehr steilen felsdurchsetzten Latschenhang in die grüne Dolinenmulde, 1710 m, vor dem Sillsattel, der nicht erreicht wird. Rechts über die steile latschenbewachsene Ostflanke in Kehren empor zum Gipfel des Braunedlkogels (1894 m). Vom Gipfel auf blau bezeichneter Steig (keine Nummer) über den steilen grasigen Südrücken hinab zu einer Schulter. Nach rechts in die Westseite des Berges und dort durch Latschen und über Wiesen entlang einer Geländerippe steil bergab, später in Kehren durch lichten Bergwald nach Westen hinunter, schließlich in längerer Hangquerung schräg nach rechts (Nordwesten) abwärts zur Postalm-Hochfläche und dort zur Straßenverzweigung am Moosbergsattel (1360 m). Die Naturstraße mit Weg Nr. 879 über Wiesen nach rechts (Norden) sanft bergab zu einer Teilung. Die Straße (Nr. 879a) nach rechts über den Rußbach und jenseits über die Wiesen der Einbergalm sanft abwärts zur oben erwähnten Straßenverzweigung. Weiter auf bekanntem Weg zum Unteren Parkplatz.

Tourenüberblick:

Die GPX-Daten wurden auf Grundlage der geprüften GPX-Daten

des Rother Wanderführer “Salzkammergut West” erstellt.

Mit freundlicher Genehmigung des Bergverlag Rother.

Rother Wanderfuehrer - Salzkammergut West

Foto: Bergverlag Rother

 

Karten:

– Welche Wanderkarten gibt es für diese Wandertour? Bitte hinterlasst einen Kommentar. Vielen Dank! 🙂

Tourentipps, Unterkünfte und sonstige interessante Orte:

 

About the Author

Schöne Bergtouren Team