Home Bücher & FilmBücher Buchtipp: Rother Wanderführer – Alpenüberquerung Salzburg – Triest…

Buchtipp: Rother Wanderführer – Alpenüberquerung Salzburg – Triest…

Rother Wanderfuehrer Salzburg - Triest - Cover

Buchtipp:

Rother Wanderführer –

Alpenüberquerung Salzburg – Triest…

Alpenüberquerungen liegen voll im Trend. Wie weit kommt man wohl und wie lange dauert es, wenn man 1 Million Schritte macht? Der Autor, Blogger und Fernwanderer Christof Herrmann hat es ausprobiert. Er ist von Salzburg über die Alpen nach Triest am Mittelgebirge gewandert und hat vier Wochen dafür gebraucht. Nachdem er unterwegs aus dem Staunen nicht mehr raus kam, hat er einen Wanderführer geschrieben, damit jeder der gesund und einigermaßen fit ist, diese grandiose Tour ebenfalls machen kann…

Österreich, Deutschland, Slowenien und Italien – vier Länder liegen auf der Route der neuen Alpenüberquerung von Salzburg nach Triest. Und nicht nur das: drei berühmte Nationalparks, sieben Gebirgsgruppen und rund 500 Kilometer hat man gemeistert, wenn man nach 28 Tagen am Mittelmeer ankommt. Stille Wege, herrliche Aussichten und ein großartiges Finale – das sind die Zutaten der neuen Transalp, die viele Wanderer begeistern wird. Autor Christof Herrmann hat sie ausgekundschaftet und stellt sie in diesem Rother Wanderführer vor.

Rother Wanderfuehrer Salzburg - Triest - Cover

Foto: Bergverlag Rother

 

Vor atemberaubender Bergkulisse beginnt dieses grandiose Weitwander-Abenteuer. Es führt durch den Nationalpark Berchtesgaden, den Nationalpark Hohe Tauern und den Triglav-Nationalpark in den Julischen Alpen. Unterwegs genießt man Natur pur: einsame Wege, auf denen man Steinböcke und Murmeltiere entdecken kann, viele Gipfel und gemütliche Hüttenabende. Und nach 23 Tagen ist auf dem letzten Alpenpass am Horizont plötzlich die Adria auszumachen! Nachdem man das Hochgebirge bewältigt hat, folgen reizvolle Wege durch schöne Mittelgebirgs- und Küstenlandschaften. Das Finale der Alpenüberquerung Salzburg – Triest ist die abends festlich beleuchtete Piazza dell’Unita d’Italia.

Jede Etappe der neuen Alpenüberquerung Salzburg – Triest wird umfassend vorgestellt: zuverlässige Wegbeschreibungen, kompakte Informationen zur Infrastruktur, Wanderkärtchen mit eingezeichnetem Routenver-lauf und aussagekräftige Höhenprofile. Für vier besonders knifflige Stellen gibt es einfachere Umgehungs- bzw. Schlechtwettervarianten. Zudem stehen auf der Internetseite des Bergverlag Rother GPS-Daten zum Download zur Verfügung.

_______________________________________________

Verlosung:

Wir verlosen 5 Rother Wanderführer “Alpenüberquerung Salzburg – Triest”

Die Teilnahme ist ganz einfach:

1. Schreibe uns unten als Kommentar welche Alpenüberquerung Du schon gemacht hast oder gerne machen würdest!

2. Falls Du schon eine Alpenüberquerung gemacht hast: Was war dein schönstes Erlebnis dabei?

    Für alle Nicht-Alpenüberquerer: Was war dein schönstes Wandererlebnis bisher?

3. Das Gewinnspiel läuft bis 29. Mai 2016 (23:59 Uhr MEZ)!! Danach werden wir die Gewinner/-innen hier und auf der Facebookseite veröffentlichen!

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr Hier!

Die glücklichen Gewinner & Gewinnerinnen sind:

– Heidi V.
– Jonas ?.
– Manuela K.
– Joachim N.
– Marina ?.

Euer Schöne Bergtouren Team

_______________________________________________

Hier finden Sie das Inhaltsvzerzeichnis und eine Beispieltour aus dem Rother Wanderführer “Alpenüberquerung Salzburg – Triest“:

Rother Wanderfuehrer – Salzburg – Triest – Inhaltsverzeichnis als PDF

Rother Wanderfuehrer – Salzburg – Triest – Beispieltour Etappe 5 als PDF

_______________________________________________

Rother Wanderführer

Alpenüberquerung Salzburg – Triest

Christof Herrmann

184 Seiten mit 112 Farbabbildungen, 28 Höhenprofile

28 Tourenkärtchen im Maßstab 1:75.000,

ein Übersichtskarte

Format 11,5 x 16,5 cm, kartoniert mit Polytex-Laminierung

ISBN: 978-3-7633-4494-9

1. Auflage 2016

Quelle: Bergverlag Rother

VIELLEICHT GEFALLEN DIR AUCH FOLGENDE ARTIKEL

55 Kommentare

Avatar
Marion Zipp 3. Mai 2016 - 07:40

Im Juni dieses Jahr steht unsere erste Alpenüberquerung an und zwar vom Tegernsee nach Sterzing. Der Buchtipp wäre genial um uns auf die nächste Tour einzustimmen.

Reply
Avatar
Roman Brix 3. Mai 2016 - 08:01

Nord Süd Weitwanderweg / Sonnenaufgang am Zinnödl

Reply
Avatar
Angelika Frank 3. Mai 2016 - 08:08

Meine 1. Alpenüberquerung war mit 13 Jahren mit meinem Vater. Von Daheim bis nach Meran.
Das 2. Mal bin ich mit einer Gruppe und meinem Mann mit den Bikes gefahren. War meine Geburtstagsfahrt zum 40. und zum 50. möchte ich auf jeden Fall auch nochmal gehen.
Das schönste war diese Blicke, diese Berge, der Kopf total frei. Genial einfach alles,

Reply
Avatar
Diana Backes 3. Mai 2016 - 08:18

Schönste Wanderungen: Tessin – Pizzo di Vogorno

Alpenüberquerung die ich gerne machen würde: Salzburg – Triest

Reply
Avatar
Heidi höninger 3. Mai 2016 - 08:22

Hey Hey!
Ich möchte gern eine Ãœberquerung machen und weiß noch nicht ganz wie und wo ☺️
Des Büchlein wär a perfekte Inspiration für mich 😜👏🏼

Mein schönstes Wandererlebnis?! … Es ist immer wieder aufs neue genial, schön, unvergleichbar, es geht einfach mehr auf de Berg gsessn 😍🙌🏼😆✌🏼️

Reply
Avatar
Sebastian Zimmer 3. Mai 2016 - 08:29

Eine Alpenüberquerung habe ich noch nicht gemacht.

Aber die bisher tollste Tour war der GR20 auf Korsika.

Reply
Avatar
Manuela Kiefer 3. Mai 2016 - 08:32

Oberstdorf nach Meran. Wir hatten glücklicherweise 7 Tage Sonnenschein und somit war jeder Tag ein außergewöhnliches Erlebnis. Aber am besten gefallen hat mir diese unendliche “Stille” und dass man ganz bei sich ist und absolut abschalten kann, so wie die tägliche körperliche Herausforderung. Wahnsinn was ein Körper zu leisten im Stande ist, wenn der Kopf es will!!!

Reply
Avatar
Bee 3. Mai 2016 - 09:07

Mein schönstes Wandererlebnis war es mit meinem Bruder und dem Packesel Tarzan von sixt-fer-a-cheval durch/über die französischen Alpen zu wandern, Murmeltierbegleitung, Käsefondue und wahnsinnig tolle Landschaft inklusive 😃

Reply
Avatar
Axel Häusler 3. Mai 2016 - 10:09

Von München nach Venedig würde ich gerne.

Auf einer Wanderung am Ossiacher See haben wir gleich fünf Feuersalamander gesehen.

Reply
Avatar
Jonas 3. Mai 2016 - 10:13

Ich würde gerne Salzburg-Triest und den GR5 vom Genfer See nach Nizza laufen. Schönstes Wandererlebnis bisher: GR20 Korsika.

Reply
Avatar
Andrea Schölzel 3. Mai 2016 - 13:12

Ich plane für Juli meine erste Alpenüberquerung auf dem E5, Oberstdorf – Meran und freu mich schon riesig drauf!

Reply
Avatar
Johannes 3. Mai 2016 - 13:19

Hallo!

Ich habe die Alpen Ãœberquerung auf dem E5 von Oberstof nach Meran gemacht.
Schönstes Erlebnis war dabei als morgens kurz nach Sonnenaufgang 2 Steinböcke ca. 20 m an mir vorbeigelaufen sind.

Reply
Avatar
Dirk 3. Mai 2016 - 13:50

z.B. den Alpe-Adria-Trail

Reply
Avatar
J. Nagel 3. Mai 2016 - 14:26

Habe 2012 und 2015 jeweils die Salomon-4-Trails mitgelaufen. Beide Routen waren extrem schön!

Reply
Avatar
Thomas 3. Mai 2016 - 15:19

Wir waren vorletztes Jahr auf dem E5 von Oberstdorf nach Meran unterwegs und das Jahr vorher mit dem Bergrad von Chur nach St. Moritz… Am besten finde ich das Abschalten vom Alltag, mal das Telefon, Email und Internet daheim lassen und einfach nur gehen und nichts anderes zu müssen. Unterwegs schön unterhalten und abends gemütlich auf der Hütte zusammensitzen und alte Geschichten auszutauschen.

Reply
Avatar
Simone Wunderlich 3. Mai 2016 - 15:23

Ich würde gern von München nach Venedig laufen. Ein schönstes Bergerlebnis gibt es für mich gar nicht. Jede Tour hat ihren unvergesslichen Reiz. Aber am meisten liebe ich die Abgeschiedenheit der Berghütten, vor allem in den frühen Morgenstunden oder bei Sonnenuntergang. Ein erhabenes Gefühl…

Reply
Avatar
Maren Köppen 3. Mai 2016 - 16:14

im Juli meine erste Alpenüberquerung von Kaprun nach St. Magdalena!!!

Freue mich RIESIG und würde am liebsten morgen schon los….

Reply
Avatar
jutta valenta 3. Mai 2016 - 18:09

Ich würde gerne den E5 machen.

Reply
Avatar
Gerhard Köberl 3. Mai 2016 - 18:48

München – Venedig sticht mir ins Auge. Eventuell in 2 Jahren möchte ich diese Wanderung unternehmen.

Ich habe sehr viele großartige Wanderungen hinter mir. Eine der schönsten war im vorigen Jahr die Tour von Zermatt auf das Mettelhorn.

Reply
Avatar
Viola Peine 3. Mai 2016 - 19:40

Auf meine nächste Route freue ich mich besonders: Haute Route, von Charmonix nach Zermatt 🙂

Reply
Avatar
Christine Breuherr 3. Mai 2016 - 19:58

Bis jetzt hab ich noch keine Alpenüberquerung gemacht, würde aber gern die Strecke Salzburg-Triest laufen, weil die sicher weniger überlaufen ist.
Mein schönstes Wandererlebnis war eine Mehrtagestour in Lappland.

Reply
Avatar
Petra Damm 4. Mai 2016 - 00:37

Noch keine Alpenüberquerung – leider nein, aber in Planung.
Prägend: Sonnenaufgang am Großglockner oder am Hochschwab
im Herbst geht’s in die Dolomiten

Reply
Avatar
strobel 4. Mai 2016 - 11:23

Evtl. klappt es ja noch dieses Jahr mit einer anvisierten Alpenüberquerung!? Vielleicht ja sogar die aus dem Buch? Das schönste Erlebnis hatte ich, nach Sturm und Gewitter, erschöpft aber glücklich die Gipfelüberquerung und das Tagesziel erreicht zu haben 🙂

Reply
Avatar
Karin Strutz 4. Mai 2016 - 17:24

Eine Alpenüberquerung wäre hoch interessant. Ich habe das noch nie getan, aber schon öfters darüber Gedanken gemacht, das zu erleben.

Reply
Avatar
Torsten Matthes 5. Mai 2016 - 08:23

Für meine Frau und mich ist es ein großer Traum , die Alpen zu überqueren. Deshalb wäre dieses Buch genau das Richtige. Unser schönstes Wandererlebnis war bisher am Aachensee. Danke für so eine Gewinnchance.

Reply
Avatar
Ingo N. Berger 5. Mai 2016 - 09:27

Ich bin gerade dabei, d.h. beginnend seit Sommer 2013 – Etappenweise und je nach verfügbarer Zeit – Österreich zu Fuß in Richtung Ost/West (am Weitwanderweg 02 – Alpenhauptkammweg) sowie Nord/Süd (am Weitwanderweg 02) zu durchqueren.

Bis ich am jeweiligen Endpunkt angelangt bin, wird’s noch ein Weilchen dauern. Aber es geht voran und ich bin guter Hoffnung!

Reply
Avatar
alice zangl 6. Mai 2016 - 13:30

Habe das Wandern für mich entdeckt . So eine Tour schwebt mir schon länger im Kopf umher. Da könnte ich mal richtig entspannen und abschalten von Alltag und Arbeit in der Pflege. Würde das Buch sehr gerne gewinnen.
GlG

Reply
Avatar
Elisa Landeck 6. Mai 2016 - 15:40

Ich würde gerne mal von Stuttgart bis ans Mittelmeer wandern. Meine schönste Wanderung bisher war definitiv der Inka Trail zum Machu Picchu.

Reply
Avatar
Elfi Ferner 6. Mai 2016 - 16:09

Ich war im Toten Gebirge und bin durchs Steinerne Meer, heuer werd ich rund um den Großglockner gehn, eine richtige Alpenüberquerung ist sich leider noch nicht ausgegangen.

Reply
Avatar
Petra 7. Mai 2016 - 08:11

Meine 1. Alpenüberquerung war organisiert mit dem Bike von Leermoos an den Gardasee.
Das 2. Mal nach 10 Jahren bin ich meinem Mann und unserem Verein wieder mit den Bikes gefahren. Organisiert hat das dann mein Mann.
Das schönste waren die Berge, die Natur pur, die Einkehrmöglichkeiten und die einsamen Wegstrecken. Nun wollen wir uns mal zu Fuss was vornehmen und würden uns sehr über den Rother Wanderführer freuen.

Reply
Avatar
Wolfgang Weippert 8. Mai 2016 - 17:44

Hi,
wir (5 Kumpels) waren schon mit dem MTB von Obersdorf zum Gardersee unterwegs……
Die Naturerlebnise sind einzigartig 🙂
Gerne würde ich solch ein Erlebnis auch zu Fuß…
Aber für mich wäre die Krönung die Alpen in Kombi zu Fuß und mit meinem Gleitschirm zu queren! Das Buch und die dazugehörigen Karten wären mir bei der Planung und Durchführung meines kleinen Abenteuers sehr hilfreich 😉

Reply
Avatar
Michaela 13. Mai 2016 - 10:32

Letztes Jahr E5 von Oberstdorf nach Meran, bei schönstem Sonnenschein. Beeindruckend war die Herde Steinböcke am Morgen an der Memminger Hütte. Das Panorama, die Ruhe und wie schnell wildfremde Menschen zu einer Gemeinschaft werden können.
In Planung ist München-Venedig oder vom Watzmann zu den drei Zinnen. Salzburg-Triest würde mich auch reizen.
Dieses Jahr geht es quer durchs Allgäu incl Heilbronner Höhenweg.

Reply
Avatar
Monika Sell 13. Mai 2016 - 16:18

Hallo,
auf jeden Fall würde ich gerne einmal Salzburg – Triest wandern. Eine meiner schönsten Touren war die 8-Tausender-Tour im Bayerischen Wald und der letzte Wandermarathon im Frankenwald rund um Kulmbach.

Reply
Avatar
Jasmin 13. Mai 2016 - 20:48

Hi, ich habe noch keine Alpenüberquerung gemacht, doch das möchte ich gern ändern. Salzburg-Triest sehr interessant. Mein schönstes Wandererlebnis war bisher der Wachauer Welterbesteig und jetzt bin ich am Jakobsweg in Ö unterwegs.

Reply
Avatar
Joachim Nabi 13. Mai 2016 - 21:30

Hi, ich werde in 8 Wochen den Traumpfad München – Venedig gehen.

Mein bisher schönstes Wandererlebnis war die Durchquerung von La Gomera von Valdemossa nach Valle Gran Rey

Reply
Avatar
Christof 14. Mai 2016 - 20:54

München – Venedig.
2012. Mit dem Buch aus dem Rother Bergverlag 🙂

Reply
Avatar
Christoph Artner-Sulzer 17. Mai 2016 - 17:58

Leider noch keine Alpenüberquerung – dafür bereits 2x den Nordwaldkammweg. Das schöne daran: die landschaftliche und kulturlandschaftliche Unterschiedlichkeit, die lange Geschichte des Weges und die vielen Möglichkeiten, mit Bewohner/innen ins Gespräch zu kommen.

Reply
Avatar
Mahringer Ernst 27. Mai 2016 - 11:55

Hallo
Bin mehrmals von Rauris über das Hochtor/Großglockner gegangen.
Auch den Vierbergelauf in Kärnten kenne ich bestens.
Eine Alpenüberquerung von Salzburg nach Triest kann nur ein Erlebnis sein.
Habe mir heuer den 3tägigen Johannisweg vorgenommen.

Reply
Avatar
Karharina 28. Mai 2016 - 17:06

Als ich zehn Jahre alt war durchwanderte ich mit meinem Vater die italienischen Alpen von Hütte zu Hütte. Wunderschöne Aussichten, Steinhalden und Latschenwälder beeindruckten mich damals sehr. Besonders stolz war ich als wir eine Hütte erreichten, die die meisten nur per Seilbahn besuchten. Die schönsten Erlebnisse waren wohl die Begegnungen mit frei laufenden Kühen, Gemsen und Murmeltieren. Und der Kakao mit Sahne nach einem Aufstieg. Ich würde sowas gerne wieder machen, nun mit meinem Kind.

Reply
Avatar
Melanie 28. Mai 2016 - 20:19

München-Venedig erfolgreich gewandert.
Salzburg-Triest in Greifenburg wegen Schlechtwetter leider abgebrochen…

…das schönste Erlebnis? Viele geniale Momente aber am schönsten waren die vielen Begegnungen am Weg und die Zeit mit den Wegbegleitern!

Reply
Avatar
Marc Ehlert 28. Mai 2016 - 21:13

Ich werde im Juli von München nach Venedig gehen. Die oben beschriebene Tour reizt mich ebenfalls sehr, evtl dann nächstes Jahr 🙂

Reply
Avatar
Gisela Seifriedsberger 29. Mai 2016 - 05:34

Salzburg – Triest , das würde mich sehr reizen!! Für mich einer der schönsten Wege, die ich bis jetzt gegangen bin, ist der Franziskusweg. Traumhafte Landschaft, Natur pur, unglaubliche Gastfreundschaft am Weg. Würde sehr gerne eine Alpenüberquerung machen…..Lg Gisela

Reply
Avatar
Heike Kraut 29. Mai 2016 - 11:38

Bei uns ist eine Alpenüberquerung für das nächste Jahr geplant. Daher würde uns der Wanderführer sicher gute Dienste leisten. Unsere schönste Mehrtagestour war bisher der Rheinburgenweg, als TagesTour vom Lünersee hoch zur Schesaplana.

Reply
Avatar
Lars Kluge 29. Mai 2016 - 11:38

Ich habe bisher 5 Alpenüberquerungen erleben dürfen. Allerdings mit dem Mtb. Seefeld- Gardasee, am Rosengaten vorbei. Berchtesgaden – Venedig bei Dauerregen. Der erste Alleingang: Obersdorf – Chur, Ortler, Timmelsjoch nach Seefeld. Mittenwald – Gardasee innerhalb von 2 Tagen bei Schneefall. Zuletzt die höchsten fahrbaren Pässe der Alpen, Ofenpass, Stilvserjoch,Matrischjoch, Eisjöchl, (Mittenwald- Gardasee). Plane für nächstes Jahr eine Alpenüberquerung zu Fuß, (Meraner Höhenweg?) LG Lars

Reply
Avatar
Constanze Haas 29. Mai 2016 - 12:05

Von der Route Salzburg-Triest habe ich vor einem Jahr auf Christof Herrmanns Blog gelesen und seitdem steht diese Tour ganz oben auf meiner Liste! Ich habe noch keine Alpenüberquerung gemacht, aber eines meiner schönsten Wandererlebnisse war eine dreitägige Tour im Mt Cook Nationalpark in Neuseeland, wo wir inmitten der Natur gezeltet und einmal direkt unter einem Gletscher übernachtet haben.

Reply
Avatar
Heidi Zankl 29. Mai 2016 - 12:37

Bisher hab ich noch keine Ãœberquerung gemacht, aber im Sommer geht’s über den E5 nach Meran 😃. Die Hüttenlager sind schon reserviert!

Reply
Avatar
Heidi Volderauer 29. Mai 2016 - 13:51

Habe noch keine so lange Wanderung gemacht, möchte aber gerne.
Mit meiner Familie die Natur und die Ruhe genießen.

Reply
Avatar
Yvonne Zuchan 29. Mai 2016 - 14:23

Von München nach Venedig und danach weiterlaufen durch Italien bis nach Sizilien möchte ich mit zwei Freunden wandern. Im letzten Jahr sind wir dreieinhalb Wochen die kretische Küste entlang gewandert. Berge und Meer so dicht sooo schön.

Reply
Avatar
Jens Fischer 29. Mai 2016 - 14:37

1. Via Claudia Augusta
2. Von Dorf Tirol über die Muthöfe zur Mutspitze

Reply
Avatar
Hannah 29. Mai 2016 - 18:24

Alpenüberquerung Salzburg – Triest wäre super.

Schönstes Wandererlebnis: Südschweden. Felsige Küsten, zottelige Kühe, lichte Birkenwäldchen und ein Pirol 🙂

Reply
Avatar
Margit Höll 29. Mai 2016 - 19:08

Würde gerne Salzburg – Triest machen

Reply
Avatar
Jörg Braun 29. Mai 2016 - 21:09

Ich habe eine Alpenüberquerung gemacht, von Oberstdorf nach Meran. Das schönste Erlebnis dabei? Es gab so viele schöne Momente…als es nach 2 Tagen aufhörte zu Regnen, die Hüttenabende….
Es ist für mich einfach schön zu Fuß in den Bergen unterwegs zu sein und würde auch gerne von Salzburg nach Triest gehen. 🙂

Reply
Avatar
Sigrid Hönig 29. Mai 2016 - 22:05

Dolomitenhöhenweg Nr. 1. Leider in der Nähe von Cortina d’Ampezo abgebrochen wegen Wintereinbruch ( Anfang September)

Reply
Avatar
Mina 29. Mai 2016 - 22:12

Bisher sind wir reine “Inselwanderer”… Lanzarote, Sardinien, Madeira usw. aber fürs nächste Jahr haben wir eine Alpenüberquerung geplant. Welche ist noch nicht ganz klar, aber dieser Wanderführer wäre eine tolle Inspiration

Reply
Avatar
Steffen 29. Mai 2016 - 23:00

Geplant hatte ich mal den E5 zu gehen, hat bis jetzt aber noch nicht geklappt. Die Ãœberquerung Salzburg- Triest klingt aber auch verlockend…

Mein schönstes Bergerlebnis war die Besteigung des Ortlers. 😊

Reply

Schreibe einen Kommentar zu Heidi Zankl Abbruch

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Setzen dieses Hakens akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und stimmst der Speicherung der eingegebenen Daten beim Websitebetreiber zu. Die Daten werden nicht weitergegeben.