Fjällräven Greenland Parka – Neuauflage eines Klassikers

Fjällräven Greenland Parka –

Neuauflage eines Klassikers

Hier einige Informationen aus dem Hause Fjällräven. Der schwedische Outdoor-Spezialist Fjällräven feiert 2010 seinen 50. Geburtstag und bringt zum Jubiläum ein richtig starkes Retro-Teil auf den Markt: Der warm gefütterte Greenland Parka wird nach dem Original von 1972 aus dem sehr strapazierfähigem G-1000 Gewebe genäht und kommt mit jeder Menge funktioneller Details daher. Alte Outdoor-Füchse und junge Trendsetter werden gleichermaßen begeistert sein von diesem Kult-Objekt. Gute Dinge kommen eben niemals aus der Mode.

Schwedens Outdoor-Pionier Fjällräven versteht es wie kein Zweiter, alt und neu zu kombinieren und daraus funktionale Produkte zu kreieren. Der Greenland Parka aus robustem G-1000 Gewebe ist so alt und so jung wie die Marke selbst. G-1000, eine extrem dicht gewebte Polyester-Baumwoll-Mischung, hat sich bereits als lebende Legende im Outdoor-Einsatz bewährt. Schon die erste Greenland Jacke wurde von Fjällräven-Gründer í…ke Nordin aus diesem äußerst strapazierfähigen und winddichten Material genäht. Durch eine umweltfreundliche Wachsimprägnierung erhält es wasserabweisende Eigenschaften. Beim Greenland Parka wird das Material zudem gebürstet, was einen angenehm weichen Griff und hohen Tragekomfort ergibt.

Dagegen gibt es beim zeitlosen Schnitt nichts mehr zu verbessern. Langer, bürotauglicher Schnitt (passt über ein Sakko), angeschnittene Kapuze gepaart mit lässiger Optik. Ausgestattet mit zwei Innentaschen, zwei Brust-, zwei Handwärmer- plus zwei Einschubtaschen bietet die Jacke jede Menge Stauraum für wichtige Kleinigkeiten. Die abgedeckte Knopfleiste über dem Front-Reißverschluss komplettiert den perfekten Retro-Look.

Aber etwas haben die schwedischen Designer dann doch noch zu verbessern gefunden. Den Greenland Parka gibt es jetzt auch als stärker taillierte Damenversion!

Fjaellraeven Greenland Parka Women

Bild 1 von 2

Foto: Fjällräven

_______________________________________________

Bezugsquellen:

www.fjallraven.de

Quelle: Fjällräven

Schöne Bergtouren Team

About Schöne Bergtouren Team