Home AusrüstungKlettersteigsets Austrialpin Hydra.Evo Klettersteigset – Als “Alpin Testsieger 04/18” betitelt…

Austrialpin Hydra.Evo Klettersteigset – Als “Alpin Testsieger 04/18” betitelt…

Austrialpin Hydra Evo Klettersteigset
Werbung

Testergebnisse, Produkttest

Alpin Testsieger 04/18 wurde das “Austrialpin Hydra.Evo Klettersteigset” in einem Vergleichstest von zehn verschiedenen Klettersteigsetmodellen. In seiner April 2018 Ausgabe publizierte das Alpin Magazin unter der Überschrift “Bringt´s die neue Norm?”  eine Testübersicht zum Thema “Klettersteigsets”. Das “Austrialpin Hydra.Evo Klettersteigset” wurde knapper Testsieger.  Zwei weitere Klettersteigsets hoben sich ebenfalls vom Testfeld ab. Es waren das “Camp Kinetic Gyro Rewind Pro Klettersteigset” und das “Petzl Scorpio Eashook Klettersteigset“. Die Ergebnisse und Materialeigenschaften des “Austrialpin Hydra.Evo Klettersteigset” gaben die Redakteure mit folgenden Worten wieder:

Alpin Testsieger 04 2018

Foto: Alpin Magazin

 

Das sagt der Hersteller: Die HYDRA – das erste Klettersteigset mit drei Armen – ist eine Kombination aus dem Klettersteigset COLT.EVO und dem FERRATA.BLOC. Alle 3 Arme sind mit dem gewebten Bandfalldämpfer verbunden. in leichten Passagen kann der Ferrata.bloc bequem an der Tasche des Bandfalldämpfers verstaut werden. So hat man ihn jederzeit griffbereit für die steilen und schwierigen Passagen. Bei richtiger Anwendung verhindert der Ferrata.bloc weite Stürze in die nächste Zwischensicherung, sobald er ins Drahtseil eingehängt wird.

Der Klettersteigkarabiner COLT läßt sich bequem wie eine Zange bedienen. Der lange Schnapper erlaubt einen großen Abstand zwischen fingern und Drahtseil. Im Set mit gewebtem Bandfalldämpfer und Stretch-Y-Armen. Die Karabiner sind mit dem Austrialpin Schalldämpfer ausgestattet. Colt erfüllt den UIAA Knicktest!

Testeindrücke: Das Austriaalpin Hydra.Evo ist groß und schwer. Es hat aber im Vergleich zu anderen Sets einen zusätzlichen Arm, der in schweren Passagen zum Einsatz kommen kann und als Seilklemme wirkt (Ferrata.bloc). Das ist zwar recht aufwendig vom Handling, funktioniert aber. Gut sind auch die Plastikkappen, die das Scheppern am Drahtseil minimieren. Und gut sind auch die Werte. Das Austriaalpin ist eines der zwei Sets, bei dem alle Fangstoßwerte im grünen Bereich liegen.

Fazit: Die guten Laborwerte, gepaart mit dem dritten Arm des Austrialpin Hydra.Evo ergeben unterm Strich ein Klettersteig-Set mit viel Sicherheitsreserve. In Sachen Handling liegt das Hydra.Evo aber leider nicht ganz vorne. Trotzdem für uns – vor allem mit Blick auf die Laborwerte – der Testsieger.

___________________________________________

Produktinfo:
– Austriaalpin Hydra.Evo

Konstruktion:
– Klettersteigset

Einsatzbereiche:
– Für Klettersteige

Preis:
– ca. 144,90€

Herstellungsland:
– Österreich

Farben:
– Black / Yellow (abgebildete Farbe)

Funktionen/Details:
– Bremssystem: Gewebter Bandfalldämpfer
– 3 Arme, zwei davon Stretch-Y-Arme
– Karabiner: Colt Klettersteigkarabiner und Ferrata.Bloc Klettersteigbremse
– Verschluss: Vollaluschnapper mit zusätzlichem Sicherungsbügel
– Schalldämpfer an den Karabinern
– Bruchlasten: 27 / 9 / 9 kN
– Entspricht der neuen Norm EN958:2017

Gewicht:
– 699 Gramm

_______________________________________________

Weitere Infos finden Sie hier:

www.austrialpin.at

Quelle: Austrialapin

Bezugsquellen:

VIELLEICHT GEFALLEN DIR AUCH FOLGENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Setzen dieses Hakens akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und stimmst der Speicherung der eingegebenen Daten beim Websitebetreiber zu. Die Daten werden nicht weitergegeben.