Home AusrüstungTestberichte Testbericht – HAIX Pro Jacket Windstopper – Praxistest, Test…

Testbericht – HAIX Pro Jacket Windstopper – Praxistest, Test…

Haix Pro Jacket Windstopper - Kap der Guten Hoffnung

Die deutsche Firma HAIX ist bis jetzt eher im Bereich der Arbeits- und Schutzbekleidung ein Begriff für gute Qualität. Von Schuhen, Hosen, Shirts bis hin zu Jacken wird ein breites Spektrum abgedeckt. Mit ihrer neuen HAIX WEAR Kollektion wurde Multifunktionsbekleidung designt, welche gleichermaßen als Workwear wie in der Freizeit tragbar sein soll.

Haix Pro Jacket Windstopper - Aethiopien

Beim Trekking in den Simien Mountains von Äthiopien – Foto: Mario Hübner

 

Was der Hersteller sagt:

“Die PRO JACKET aus der neuen HAIX WEAR Kollektion ist ein echter Allrounder. Die Softshelljacke ist ideal für kaltes und windiges Wetter: Die GORE® WINDSTOPPER® Softshell-Technologie der leichten Outdoor-Jacke ist absolut winddicht und bietet dabei maximale Atmungsaktivität. Sie schützt gegen den sogenannten Windchill-Effekt. So bleiben Sie bei kühler und windiger Witterung, auch dank des weichen, wärmenden Fleece Innenfutters der Softshelljacke, angenehm warm. Außerdem ist die Membrane durch eine zusätzliche Imprägnierung wasserabweisend – die optimale Jacke für verschiedenste Wetterverhältnisse.

Das sportliche Design der Softshelljacke ist zeitlos und hoch funktionell. Die FLEX-Einsätze schaffen eine komfortable Bewegungsfreiheit bei allem erdenklichen Outdoor Sportarten sowie in der Freizeit. Damit ist die Softshelljacke von HAIX ein echter Allrounder und eignet sich zum Beispiel zum Segeln, Wandern oder Radfahren. Mit der neuen HAIX WEAR können Sie immer vollen Einsatz zeigen, ohne Kompromisse eingehen zu müssen.

Haix Pro Jacket Windstopper - Franzoesische Alpen

In den französischen Alpen – Foto: Mario Hübner

 

Testdauer & Testgebiete:

Die HAIX Pro Jacket Windstopper testeten wir bisher bei einem Roadtrip in Südafrika, beim Trekking in den Simien Mountains von Äthiopien, beim Wandern und Radeln in Deutschland, in der Freizeit in der Stadt, sowie beim Winterwandern und Schneeschuhwandern in den französischen Alpen.

Einige Impressionen von den diversen Einsätzen in der Praxis:

 

Praxistest:

Erster Eindruck:
Wie schlug sich das HAIX Pro Jacket Windstopper beim Einsatz in der Praxis? Wie immer der erste Eindruck, beim Auspacken der Softshelljacke: Die Jacke sieht in der Farbe „Black“ sehr sportlich aus. Die Reißverschlüsse der Seitentaschen, der Armtasche, sowie die Zipperverlängerung am Hauptreißverschluss sind in einem leuchtenden Grün gehalten und setzen farbliche Akzente bei der Jacke.

Auf Brust und Ärmeln ist wie sonst bei den Marken üblich kein Markenlogo zu finden. Beim genauen Hinsehen, entdeckt man einen winzigen Logoanhänger am Hauptreißverschluss, ein kleines, reflektierendes Logo im Nackenbereich, sowie eine Oberflächenveredelung durch kleine glänzende Logos auf den Schultern und Relieflogos auf den Klettverschlüssen an den Ärmelbündchen. Die Oberflächenveredelung hat einen praktischen Hintergrund, denn sie soll das Verrutschen von Rucksackgurten verhindern.

Alle Reißverschlüsse sind von der Marke YKK. An den Seiten bis unter die Arme, sowie am Kragen sind Stretcheinsätze, für mehr Bewegungsfreiheit eingearbeitet. Auf den Schultern sind kleine HAIX Logos angebracht, welche als Abriebschutz, sowie Antirutschschutz für die Tragegurte von Rucksäcken dienen könnten und nicht reflektierend sind.

Beim Öffnen des Hauptreißverschlusses fällt zuerst die 2 cm breite Windabdeckleiste hinter dem Reißverschluss auf. Im Jackeninneren sehen und fühlen wir ein weiches, wärmendes Fleece-Futter. Im Kragenbereich ist ein leuchtgrüner Zierstreifen mit wiederkehrenden HAIX Logos teilweise fest vernäht. Auf Höhe der linken Brust befindet sich eine RV-Innentasche aus einem groben Mesh. Etwas weiter darunter ist ebenfalls aus Mesh eine Einschubtasche angebracht. Das zugehörige Gegenstück finden wir auf der rechten Körperseite.

Am Saum ist im Jackeninneren auf jeder Körperseite ein Kordelzug mit Verschlüssen zur Regulierung der Jackenweite an der Hüfte angebracht. Die eingearbeiteten Stretcheinsätze sind im Inneren klar erkennbar.

Haix Pro Jacket Windstopper - Suedafrika

An einem Abend an der Küste in Südafrika – Foto: Mario Hübner

 

Praxiseinsatz:

Im Praxiseinsatz konnte die HAIX Pro Jacket Windstopper überzeugen. Die Gore-Tex Windstopper Membran hält starken Wind wunderbar ab. Das Fleece-Innenfutter sorgt auch an etwas kühleren Tagen für eine angenehme Körperwärme und ein komfortables Tragegefühl. Die Weite der Ärmelbündchen ist sehr großzügig geschnitten und zur Weiteneinstellung der Ärmelenden mit Velcroverschlüssen ausgestattet. 

Feedback von der Firma Haix zur Weite der Ärmelbündchen: “Großzügig geschnitten, damit es möglich ist, bei Bedarf mit Handschuhen in den Ärmel zu schlüpfen, um anschließend die Ärmelweite individuell anzupassen.”

Die Oberteile des Klettverschlusses sind aus einen, starren dicken Gummimaterial, welche sich im Normalzustand nur knapp 2 Zentimeter mit dem Unterteil überlappen, das führt dazu, dass die Gummiverschlüsse öfters nicht anliegen. Wenn es kälter oder windig wird und man die Ärmelbündchen schließt, machen sich die große Ärmelweite und das starre Gummimaterial des Velcroverschlusses unangenehm bemerkbar.

Feedback von der Firma Haix zum Klettverschluss an den Ärmelenden: “Das obere Flap des Klettverschlusses ist aus dem Material Hypalon hergestellt. Hypalon, kurz CSM, ist ein eingetragenes Warenzeichen und besteht aus Polyethylen, ist also ein Kunststoff, welcher bei Kälte unweigerlich härter wird. Dieses Material ist im nassen Zustand griffig und rutschfest, es bleibt temperatur- und alterungsbeständig sowie reißfest. Damit ist es wetterfest und für den Außeneinsatz geeignet, zudem ist es UV beständig. Zusätzlich wird Hypalon im Freizeitbereich für Rucksäcke verwendet, da es extrem widerstandsfähig ist. Wir haben dieses Material bewusst eingesetzt, um den hohen Ansprüchen im Outdoor Markt gerecht zu werden.

Fazit/Feedback: Wir werden nun aber ernsthaft überlegen, diesen Punkt zu verbessern und evtl. auf ein anderes Material umzusteigen.”

Man muss viel vom Ärmel einschlagen, mit dem Klettverschluss verschließen und dabei entsteht ein unangenehmes Druckgefühl, als wenn man einen Fremdkörper an den Ärmelenden hat. 

Feedback von der Firma Haix zum Druckgefühl der Klettverschlüsse: “Großzügig geschnitten, damit es möglich ist, bei Bedarf mit Handschuhen in den Ärmel zu schlüpfen, um anschließend die Ärmelweite individuell anzupassen.”

Die integrierten Stretcheinsätze an den Seiten und unter den Achseln sorgen für eine gute Bewegungsfreiheit, beim Einsatz des Oberkörpers und der Arme. Bei Aktivitäten im höheren Pulsbereich, fehlen uns persönlich die Pit-Zips zur zusätzlichen Belüftung unter den Armen. Die Saumweite lässt sich mit Hilfe der Kordelzüge gut regulieren. 

Feedback von der Firma Haix zum Thema Pit-Zips: “Da es sich bei der getesteten Jacke um eine Windstopper und KEINE wasserdichte, also Regendichte Jacke, handelt, ist der Einsatz von Pit-Zips überflüssig und teuer. Bei Regenjacken ist diese Art von Belüftung wichtiger, aber auch hier nicht notwendig, weil die heutigen Laminate schweißabsorbierend sind und damit etwaige Körperfeuchtigkeit automatisch nach außen tragen. Windstopper tragen den Schweiß nach außen, in unserem Fall durch den Einsatz eines GORE Laminats, welches die Fähigkeit besitzt, kleine Schweißtropfen nach außen zu transportieren.”

Leichten Nieselregen hält das wasserabweisende Material der Softshelljacke gut ab. Die Jacke werden wir in der kommenden Winterzeit bei diversen Aktivtäten noch einsetzen und diesen Testbericht noch entsprechend aktualisieren.

Einige Detailfotos der Haix Pro Jacket Windstopper:

 

Produktdetails:

Modell:
– HAIX Pro Jacket Windstopper

Konstruktion:
– Softshelljacke

Farben:
– Black (getestetes Modell)
– Navy
– Olive

Material/Membran:
– 100 % Polyamid
– GORE® WINDSTOPPER® Technologie

Einsatzbereiche:
– Ideal für sportliche Aktivitäten wie Wandern & Trekking.

Preis:
– ca. 169,90€

Herstellungsland:
– Made in Portugal

Größen/Gewichte/Volumen:
– S bis XXL
– Gewicht gewogen: 664 Gramm (Größe: XL/56/58))

Größe (wie fällt Sie aus):
– Klassischer Schnitt (Fällt unserer Meinung nach normal aus.)

Details/Ausstattung:
– Leichte, absolut windfeste, wasserabweisende Softshelljacke
– weiches, wärmendes Fleece Innenfutter
– Hoher Bewegungskomfort durch Stretcheinsätze
– 2 seitliche RV-Taschen, eine Brustinnentasche, zwei Einschubtaschen im Jackeninneren, eine Armtasche
– Beste Qualität „Made in Europe“

Unser Eindruck:

Die Haix Pro Jacket Windstopper ist eine winddichte Softshelljacke, welche sich sehr komfortabel trägt. Sie bietet einen optimalen Windschutz und mit dem Fleece-Innenfutter wärmt Sie auch. Einzig die fehlenden Pit Zips unter den Armen fehlen uns wenn der Puls höher schlägt. Etwas Verbesserungsbedarf gibt es noch bei den Klettverschlüssen an den Ärmelenden, ansonsten ideal zum Wandern und Biken. 

Beurteilung:

HAIX Pro Jacket Windstopper

ca. 169,90€
9

Beweglichkeit

9.0/10

Tragekomfort

9.0/10

Atmungsaktivität

8.5/10

Winddichtigkeit

9.5/10

Gewicht/Packmass

9.0/10

Preis/Leistung:

9.0/10

Pro

  • Winddicht
  • Wärmend
  • Leicht
  • guter Tragekomfort
  • gutes Preis-Leistung Verhältnis

Kontra

  • keine Pit Zips unter den Armen
  • starre und zu kurze Klettverschlüsse an den Ärmelenden

 

Im deutschsprachigen Raum haben wir bei den diversen Bloggern keine weiteren Tests oder Reviews zur Haix Pro Jacket Windstopper gefunden. Findet Ihr einen Test oder habt selber einen Testbericht verfasst, dann hinterlasst bitte unten einen Kommentar.

Rechtlicher Hinweis:

Das Haix Pro Jacket Windstopper wurde uns von der Firma Haix zur Verfügung gestellt. Alle Tests auf “Schöne Bergtouren – Das Reise- und Outdoorportal” werden gewissenhaft durchgeführt. Sie werden äußerlich nicht beeinflusst und zeigen sowohl positive als auch negative Eigenschaften der getesteten Produkte auf.

Bezugsquellen:

VIELLEICHT GEFALLEN DIR AUCH FOLGENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Setzen dieses Hakens akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und stimmst der Speicherung der eingegebenen Daten beim Websitebetreiber zu. Die Daten werden nicht weitergegeben.