Home Bücher & FilmDokumentationen Bergauf-Bergab – Frühling in Franken und Verwall…

Bergauf-Bergab – Frühling in Franken und Verwall…

von Schöne Bergtouren Team
BergaufBergab - Am Gipfel der Seekoepfe

Am 20. Mai 2018 kommt um 18:45 Uhr im BR das Bergsteigermagazin “Bergauf-Bergab” mit der Folge “ Frühling in Franken und Verwall…“. Ab Pfingsten machen nach und nach viele Berghütten auf, auch in höheren Lagen schmilzt allmählich der Schnee – endlich geht sie richtig los, die Sommersaison in den Bergen!

BergaufBergab - Der Fusssteig führt durch eine Bilderbuchlandschaft

Der Fußsteig führt durch eine Bilderbuchlandschaft – Foto: Georg Bayerle

 

Bergauf-Bergab – Moderator Michael Düchs war unterwegs beim Klettern und beim Trailrunning in der Fränkischen Schweiz: Im Wiesenttal begibt er sich im Laufschritt auf den 22 km langen Wiesenttal-Trail, der vorbei an touristischen Höhepunkten wie der Burgruine Neideck und der Riesenburg zwischen Streitberg und Muggendorf entlangführt. Und am Weißenstein klettert er gemeinsam mit der 10-jährigen Nachwuchskletterin Lina und Hannes Huch, einem Urgestein der fränkischen Kletterszene, in klassischen fränkischen Sportklettertouren.

BergaufBergab - Fraenkische Schweiz

Fränkische Schweiz – Foto: Michael Düchs

 

Außerdem geht es um die Gegend rund um die Darmstädter Hütte im Verwall. Dieser bei uns eher unbekannte Gebirgsstock in Österreich liegt zwischen Lech und Silvretta; Gipfel um die 3000 Meter können hier erstiegen werden, doch schon die Schartenübergänge haben hochalpinen Charakter. Georg Bayerle und das Kamerateam von Bergauf-Bergab haben sich die Überschreitung der Seeköpfe vorgenommen, eine anspruchsvolle Kletterei in schroffem Urgestein.

 _______________________________________________

Magazin

Redaktion: Michael Pause

Quelle: BR

 

VIELLEICHT GEFALLEN DIR AUCH FOLGENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Setzen dieses Hakens akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und stimmst der Speicherung der eingegebenen Daten beim Websitebetreiber zu. Die Daten werden nicht weitergegeben.