Home Bücher & FilmDokumentationen Bergwelten – Attersee – Steile Felsen, tiefe Wasser…

Bergwelten – Attersee – Steile Felsen, tiefe Wasser…

Bergwelten - Andy Goldberge aufm Attersee

Am 03. August 2020 (Montag) kommt um 21:15 Uhr in ServusTV aus der Dokumentationsreihe “Bergwelten” die Dokumentation “Attersee – Steile Felsen, tiefe Wasser…“. Der Attersee im oberösterreichischen Salzkammergut bietet eine einzigartige Kombination: glasklares Wasser, eine vielfältige Bergwelt und eine herrliche Kulturlandschaft, die sich direkt vom See aus erkunden lässt. Besonders das Höllengebirge zieht Bergfreunde zum Wandern, Klettern und Bouldern an. Ein wahres Highlight ist dabei die Begehung des Mahdlgupf-Klettersteiges – direkt über dem Attersee.

Bergwelten - Gerlinde Kaltenbrunner

Gerlinde Kaltenbrunner – Foto: ServusTV / Quadroptik

Die Alpinistin Gerlinde Kaltenbrunner, die am Attersee lebt, erzählt während der Überschreitung des westlichen Teils des Höllengebirges über ihre Berg- und Naturliebe. Auch Skisprungstar Andy Goldberger genießt das Wasser nach einer Mountainbike-Tour hoch über dem See und besonders beim „Wandern mit der Taucherbrille“ in den Gimbachkaskaden. Der Attersee und die Berge, diese Kombination zog auch weltberühmte Künstler an: Gustav Mahler hat hier mehrere Symphonien komponiert, Gustav Klimt schuf hier die meisten seiner Landschaftsbilder. Der See war ihr „Sehnsuchtsort“. Und wer hierherkommt und das Wasser, die Wiesen, die Wälder und Berge genießt, der kann das gut verstehen.

Bergwelten - Andy Goldberger in Gimbachkaskaden

Skisprungstar Andy Goldberger „wandert mit der Taucherbrille“ in den Gimbachkaskaden
– Foto: ServusTV / Manuel Seeger

_______________________________________________

Dokumentation

Quelle: Servus TV

 

VIELLEICHT GEFALLEN DIR AUCH FOLGENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Setzen dieses Hakens akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und stimmst der Speicherung der eingegebenen Daten beim Websitebetreiber zu. Die Daten werden nicht weitergegeben.