Home Bücher & FilmDokumentationen Bergwelten – Das Wettersteingebirge – Grenzgang ins Ungewisse…

Bergwelten – Das Wettersteingebirge – Grenzgang ins Ungewisse…

von Schöne Bergtouren Team
Bergwelten - Michael Wohlleben am Teufelsgrat

Am 07. September 2020 (Montag) kommt um 21:15 Uhr in ServusTV aus der Dokumentationsreihe “Bergwelten” die Dokumentation “Das Wettersteingebirge – Grenzgang ins Ungewisse…“. 30 Kilometer Luftlinie, 70 Kilometer Kletterstrecke, 7.000 Höhenmeter: So lauten die nackten Zahlen hinter Michi Wohllebens großem Abenteuer. Der Extrembergsteiger will den gesamten Wettersteingrat an einem Stück überschreiten. Vor ihm liegen 40 Stunden ausgesetzte und brüchige Gratkletterei.

Bergwelten - Jakob Schweighofer filmt den Sonnenaufgang

Jakob Schweighofer filmt den Sonnenaufgang im Wettersteingebirge. – Foto: Whiteroom Productions

„Wetterstein“ begleitet und porträtiert extreme Charaktere, die vom Wettersteingebirge geprägt wurden und die auch das Gebirge auf ihre Art und Weise prägen. Michael Wohllebens fantastische Ausdauerleistung wird dabei zu einer Zeitreise: Der 90-jährige Hermann Huber erinnert sich an Sturm-und-Drang-Jahre im Kletterdorado Oberreintal. Auf der Meilerhütte bietet Marisa Sattlegger Bergsteigern Zuflucht. Bergführer Albert Neuner findet Freiheit in der Schüsselkarspitze-Südwand. Und die Ehrwalder Bergretterin Regina Poberschnigg begegnet den Naturgewalten im Wettersteingebirge mit gesundem Menschenverstand.

Ein Gewitter zieht über dem Wettersteingebirge auf. – Foto: Whiteroom Productions

_______________________________________________

Dokumentation

Quelle: Servus TV

 

VIELLEICHT GEFALLEN DIR AUCH FOLGENDE ARTIKEL

Hinterlasse einen Kommentar

* Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Setzen dieses Hakens akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen und stimmst der Speicherung der eingegebenen Daten beim Websitebetreiber zu. Die Daten werden nicht weitergegeben.